ANZEIGE

Windows Mixed Reality: Neue Headsets von ASUS und Dell

Besticht durch seine Optik: das neue Windows MR-Headset von ASUS. © ASUS / Microsoft

Microsoft möchte noch in diesem Jahr einen großangelegten Angriff auf den VR-Markt starten. Nun wurden zwei weitere Headsets vorgestellt.

Bereits Ende letzten Jahres kündigte Microsoft seine Initiative für die Windows Mixed Reality-Plattform an. Die Headsets für das Windows 10-Ökosystem sollen günstiger sein als die von HTC Vive und Oculus Rift. Zusätzlich sollen sie AR-Apps der HoloLens nutzen können, was wohl den Begriff Mixed Reality in diesem Zusammenhang erklärt.

Neues Headsets, aber noch keine Spezifikationen

Während Hersteller wie Acer oder Lenovo bereits ihre VR-Brillen vorgestellt haben, soll es noch weitere VR-Headsets anderer Hersteller geben. Dazu gehört beispielsweise HP. Auf der zweitgrößten IT-Messe der Welt, der Computex in Taipei (Taiwan), zeigte Microsoft nun zwei weitere Headsets von ASUS und Dell. Beide Geräte weisen eine ähnliche Kopfhalterung auf wie die Acer-Brille und scheinen ungefähr gleich groß zu sein.

Simples und funktionales Design: Die Windows MR-Brille von Dell. © Dell / Microsoft

Simples und funktionales Design: Die Windows MR-Brille von Dell. © Dell / Microsoft

Zu den Spezifikationen äußerte sich Microsoft bisher leider nicht. Während Dell ein sehr schlichtes, weißes Design pflegt, will ASUS mit seinem Headset durch ein Polygon-Mosaik-Muster offenbar den Style-Faktor deutlich erhöhen. Preise für beide Headsets wurden bislang ebenfalls noch nicht genannt, auch kein Veröffentlichungsdatum.

Veröffentlichungstermine weiter unklar

Auch die Verwendung der neuen Motion Controller für Windows MR wurde bei den neuen Headsets noch nicht bestätigt, allerdings gehen wir erstmal davon aus, dass auch die Geräte von ASUS und Dell damit arbeiten werden. Während Windows 10 mit dem Creators Update bereits auf vielen Rechnern Mixed Reality-fähig ist, lassen die Headsets dafür noch auf sich warten: Lenovos Brille soll irgendwann im Spätsommer erscheinen, Acers Headset wird wohl frühestens Ende des Jahres für Konsumenten verfügbar sein. Die VR-Brillen von Acer und HP können von Entwicklern bereits geordert werden.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de