ANZEIGE

We Happy Few: Kostenlose VR-Erfahrung erschienen

© Compulsion Games

Völlig überraschend hat Entwickler Compulsion Games eine kostenlose VR-Erfahrung zum Action-Adventure We Happy Few veröffentlicht. Was bekommen wir darin zu sehen und wo können wir sie herunterladen?

Um Werbung für ein bald erscheinenden Videospiel oder eine Serie zu machen, haben sich VR-Erfahrungen als beliebtes Mittel erwiesen. So wurden wir in der Vergangenheit auf Spieleseite etwa schon mit VR-Appetithappen zu The Last Guardian oder bei Serien mit entsprechenden Erfahrungen zu Stranger Things versorgt. Jetzt bekommt auch das Action-Adventure We Happy Few mit Uncle Jack Live VR auf PlayStation VR ein solches VR-Erlebnis spendiert.

Mach Uncle Jack glücklich und stöbere im Archiv

We Happy Few spielt in der britischen Stadt Wellington Wells. Hier macht die Droge Joy die Bevölkerung gefügig. Wie der Name bereits andeutet, sorgt diese dafür, dass die Bewohner schlechte Erinnerungen vergessen und damit im Stil des Klassikers Uhrwerk Orange folgsame Menschen sind.

In Uncle Jack Live VR helfen wir nun als Produzent Uncle Jack, der größten prominenten Persönlichkeit von Wellington Wells. Unsere Aufgabe ist es, mit ihm eine komplette Sendung zusammenzustellen, inklusive dynamischer Inhalte und verschiedener Ausgänge.

Ist unser Einsatz vorbei, können wir uns im Archiv über 40 Uncle-Jack-Episoden zu Gemüte führen oder den Soundtrack von We Happy Few anhören. An Bonusmaterial in Form von Trailern und Animationsszenen wurde auch gedacht. Außerdem sind einige Easter Eggs versteckt.

Wo können wir We Happy Few: Uncle Jack Live VR herunterladen?

Obwohl im europäischen PlayStation Blog davon die Rede ist, können wir We Happy Few: Uncle Jack Live VR momentan nicht im deutschen PlayStation Store herunterladen. Vielmehr müssen wir den Umweg über den amerikanischen PlayStation Store gehen, was mit entsprechendem Account aber kein Problem ist. We Happy Few selbst erscheint am 10. August für PS4 und Xbox One.

In We Happy Few: Uncle Jack Live VR müssen wir für den namensgebenden Uncle Jack die passenden Nachrichten aussuchen. © Compulsion Games

In We Happy Few: Uncle Jack Live VR müssen wir für den namensgebenden Uncle Jack die passenden Nachrichten aussuchen. © Compulsion Games

Abseits von den eingangs erwähnten VR-Erfahrungen wurde auch Isle of Dogs auf Google Daydream mit einem solchen Appetithappen bedacht. In der VR-Erfahrung zu Snatch müssen wir sogar einen Tresor knacken.

Was haltet ihr von We Happy Few: Uncle Jack Live VR? Schreibt es uns in die Kommentare.

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X