ANZEIGE

VR-World-Video: iRacing – The Real Racing Simulator?

Überholt iRacing die VR-Rennspielkonkurrenz?

Pünktlich zum Wochenende gibt’s was auf die Augen: Wir haben iRacing in VR gespielt, ausgiebig getestet und zeigen euch im Video, was es taugt.

Rennspiele sind für VR eine super Sache: Selbst wer für Motion Sickness anfällig ist, kommt oft mit sogenannten Seated Experiences oder Cockpit-Spielen gut zurecht. Es ist aber auch eine ganz andere Erfahrung, mit Lenkrad und VR-Brille zu operieren und virtuell direkt im Rennwagen Platz zu nehmen.

Packende Rennsimulation

Die Rennsimulation iRacing kann zwar nicht mit einer tollen Bedienung punkten, dafür aber mit einer hervorragenden Multiplayer-Rennsimulation, die über ein cleveres Rating-System für faire Rennen sorgt. Darüber hinaus bietet iRacing packende Wettbewerbe, bei denen wir sogar echtes Geld verdienen können.

iRacing: Für HTC Vive und Oculus Rift verfügbar

In unserem ausführlichen Test gehen wir auf die Pro- und Kontrapunkte von iRacing detailliert ein. Umfangreiche Tuningmöglichkeiten, tolle Fahrphysik und eine für das Alter des Titels sehr gute Grafik runden ein durchaus empfehlenswertes Rennerlebnis ab. Zumindest wenn ihr euch gern in eine richtige Simulation einarbeiten wollt, denn für Gelegenheitsspieler ohne Lenkrad ist iRacing nicht unbedingt geeignet.

iRacing für HTC Vive und Oculus Rift erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite oder über Steam.

Wenn ihr nach weiteren hervorragenden Rennspielen sucht, schaut euch unsere Top-Ten der besten Rennspiele für VR an.

Wie findet ihr iRacing? Schreibt es uns in die Kommentare!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X