ANZEIGE

VR-Spiele 2018: Highlights der Woche für PSVR, Oculus Rift & HTC Vive

DeathTolls Experience von Ali Eslami bietet eine nahe gehende, kritische Sensibilisierung für ein aktuelles Thema.

Jede Woche präsentieren wir euch die besten VR-Spiele für Playstation VR, Oculus Rift, HTC Vive, Windows Mixed Reality oder mobile VR mit Samsung Gear VR und Google Daydream.

Die Highlights dieser Woche bieten viel Abwechslung und durchaus auch ruhigere Töne. Die DeathTolls Experience des Virtual Reality-Künstlers Ali Eslami möchte zum Beispiel für das Leid im Nahen Osten sensibilisieren. Leichtere Kost bietet beispielsweise Tesseract VR, ein strategisches Puzzle-Spiel. Außerdem bietet uns die letzte Aprilwoche einen Horror-Titel, ein futuristisches Sportspiel, einige Actionspiele sowie eine gemütliche Zug-Simulation.

Darüber hinaus legen wir euch einen Besuch der offiziellen Steam-Gruppe von VR-World ans Herz. Dort machen wir als Teil des Steam-Kuratorenprogramms auf besonders empfehlenswerte VR-Spiele aufmerksam.

Secret of Harrow Manor

Genre: Action, HorrorSurvival
VR-Brillen: HTC Vive
Steuerung: Bewegungscontroller, Gamepad, Maus/Tastatur
Spielbereich: Sitzend, Stehend, Raumfüllend

Das Gruselspiel Secret of Harrow Manor versetzt uns zurück ins Jahr 1988. In einer kleinen, verschlafenen Stadt New Englands verschwinden seit geraumer Zeit Menschen. Alle Zeichen rund um das Verschwinden führen in ein altes Anwesen in den Wäldern.

Tollkühn wie wir sind, erkunden wir das verlassene Herrenhaus. Doch zwischen verschlossenen Türen und Munitionsspuren begegnen wir allerlei Albtraumkreaturen. Das Horror-Survivalspiel der Only Human Studios ist ab dem 24. April 2018 auf Steam verfügbar.

Inhumanus

Genre: ActionAbenteuerShooter
VR-Brillen: HTC Vive, Oculus Rift
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Stehend, Raumfüllend

Im Science-Fiction-Shooter Inhumanus schlüpfen wir in die Rollen eines Hauptmannes der galaktischen Armee. Auf dem Weg zurück zu unserer Basisstation erreicht uns ein seltsames SOS-Signal eines vermeintlich unbewohnten Planeten, was sich natürlich als Trugschluss herausstellt.

Wahlweise im Einzel- oder Koop-Modus dürfen wir hier Aliens, Robotern und Mutanten mit diversen Waffen zu Leibe rücken. Das Werk von Bad Bird Studios ist ab dem 24. April 2018 auf Steam erhältlich.

DeathTolls Experience

Genre: Gelegenheitsspiele, Dokumentation
VR-Brillen: HTC Vive, Oculus Rift
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Sitzend, Stehend

DeathTolls Experience ist nichts für zart besaitete Gemüter – und das soll es auch nicht sein. Der Kopf hinter dem Projekt, Ali Eslami, zielt vielmehr darauf ab, für die Opfer der Terroranschläge in Europa, die Todesfälle von Flüchtlingen im Mittelmeer und die menschlichen Kosten des syrischen Bürgerkriegs zu sensibilisieren. Das Projekt stellt die mangelnde Besorgnis, angesichts der Häufigkeit solcher Nachrichten in den Massenmedien, in Frage.

Die emotionale Reise durch die Geschichte der europäischen Blutbäder oder einen Ozean voller Leichensäcke mit ertrunkenen Flüchtlingen und Opfern des syrischen Bürgerkrieges, ist ab dem 25. April 2018 auf Steam verfügbar.

Galaxy Ball Defender

Genre: Action, Sport
VR-Brillen: HTC Vive
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Raumfüllend

In Galaxy Ball Defender verteidigen wir uns gegen Drohnen, indem wir sie mit Weltraumbällen zerschmettern. Wir befinden uns einem Glaskorridor, in dem wir auf immer schwerer werdene Wellen stoßen. Dabei sammeln wir Punkte und mit ausreichend Kills schalten wir Power-Ups frei.

In Galaxy Ball Defender spielen wir eine Art futuristisches Singleplayer-Squash.

In Galaxy Ball Defender spielen wir eine Art futuristisches Singleplayer-Squash.

Das actionreiche Singleplayer-Sportspiel, dessen Spielprinzip an Squash angelehnt ist, ist ab dem 25. April 2018 auf Steam zu haben.

Tesseract VR

Genre: Strategie, Puzzle
VR-Brillen: HTC ViveOculus RiftWindows Mixed Reality
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Sitzend, Stehend, Raumfüllend

Mit Tesseract VR bekommen wir ein strategisches Puzzle-Spiel aufgetischt. Im Ambiente der ägyptischen Antike müssen wir verhindern, dass ein außerirdisches Space Shuttle ein riesiges Monument direkt neben den Pyramiden errichtet.

Tesseract VR ist ein strategisches Puzzle-Spiel aus dem Hause Dreambox.

Tesseract VR ist ein strategisches Puzzle-Spiel aus dem Hause Dreambox.

Um unseren Highscore in die Höhe zu treiben, könne wir dabei auch noch auferstehende Mumien abschießen. Was vorerst ziemlich abstrakt klingt, erinnert an eine abgefahrene Tetris-Variante. Das Spiel von Entwickler Dreambox könnt ihr ab dem 25. April 2018 auf Steam kaufen.

For The Stars (Early Access)

Genre: Action, Shooter
VR-Brillen: HTC Vive
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Stehend, Raumfüllend

For the Stars ist ein rasanter Weltraum-Shooter. Auf verschiedenen Maps treten wir in adrenalingeladenen, schnellen Gefechten gegen unsere Feinde an. Entwickler Carbon Fiber Games verspricht dafür ein einzigartiges Steuerungssystem.

For The Stars ist ein schneller Weltraum-Shooter.

For The Stars ist ein schneller Weltraum-Shooter für die HTC Vive.

Zudem bietet For the Stars einen Team Deathmatch-Modus inklusive Sprachchat. Der Early Access-Titel ist ab dem 26. April 2018 auf Steam verfügbar.

Sanguo Warriors VR (Early Access)

Genre: Action, Abenteuer, Rollenspiel
VR-Brillen: HTC Vive, Oculus Rift
Steuerung: Bewegungscontroller
Spielbereich: Stehend

Sanguo Warriors VR ist ein Roguelike-Rollenspiel, in dem wir gegen das im alten China gegen das dortige Militär kämpfen. Dabei stehen uns verschiedene Waffen zur Verfügung und wir können unsere Fertigkeiten weiterentwickeln und Ausrüstung sammeln.

Des weiteren erwarten uns beim Aufleveln unseres Charakters einige Story-Missionen sowie spezielle Boss-Herausforderungen. Das Early-Access-Spiel soll zu einem späteren Zeitpunkt auch prozedural generierte Karten bieten und ist ab dem 27. April 2018 auf Steam erhältlich.

Rolling Line

Genre: Simulation, Gelegenheitsspiele
VR-Brillen: HTC Vive, Oculus Rift
Steuerung: Bewegungscontroller, Tastatur/Maus
Spielbereich: Sitzend, Stehend, Raumfüllend

In Rolling Line steuern wir eine detailgetreue Modelleisenbahn durch Neuseeland. Dabei können wir die Züge selbst fahren oder zu Fuß die Miniatur-Welt erkunden. Zudem sorgt ein Wettersystem für Abwechslung auf unseren Fahrten.

Das Werk von Gaugepunk Games dürfte die Herzen aller Eisenbahn-Fans höher schlagen lassen. Ab dem 27. April 2018 ist es auf Steam erhältlich.

Habt ihr bereits ein Spiel im Auge? Wir freuen uns auf euren Kommentar zu den VR-Spiele-Highlights der Woche.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X