ANZEIGE

VR-Newsflash #48/2018: Oculus, VR-Spiele & mehr

© TimeRide GmbH / Indimo Labs LLC / Oculus / Cyan Ventures

Am 19.11.2018 geht es in unseren VR-Newsbits um die VR-Spiele Unseen Diplomacy 2, Zed und Vanishing Realms. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu TimeRide VR Cöln und zu Oculus‘ Zukunft im Facebook-Konzern.

In unserem täglichen News-Roundup aus der Virtual Reality-Welt geht es heute um die Ankündigung einer lang erwarteten Fortsetzung, ein neues VR-Adventure mit emotionaler Geschichte und Neuigkeiten zu einem Launch-Titel der HTC Vive. Darüber hinaus hat eine deutsche VR-Attraktion einen Preis abgesahnt, während Facebook die Rolle von Oculus VR im eigenen Konzern justiert.

In den VR-Topnews geht es heute um den Herbst-Sale von Oculus sowie Probleme mit dem Vive Wireless Adapter von HTC.

Unseen Diplomacy 2 angekündigt: James Bond in VR

Der Agenten-Simulator Unseen Diplomacy hat im Jahr 2016 vor allem unsere akrobatischen Fähigkeiten mit der Vive-Brille auf die Probe gestellt.

Das solide VR-Abenteuer war im Frühstadium des aktuellen Virtual Reality-Hypes eine gelungene Demonstration für die Möglichkeiten von Roomscale VR. Entwickler Triangular Pixels hat nun offiziell einen Nachfolger angekündigt. Wann dieser für welche Plattformen erscheinen wird, ist allerdings noch „streng geheim“ – bzw. wohl einfach noch nicht absehbar.

Publisher Cyan bringt VR-Adventure Zed für Rift- & Vive-Brille

Wesentlich absehbarer ist hingegen der Release eines neuen VR-Spiels von Cyan Ventures. Der Entwickler und Publisher hat sich mit Adventure-Klassikern wie Myst und Riven einen Namen gemacht – und inzwischen auch im VR-Markt mit Titeln wie Obduction gepunktet. Mit Zed, einem VR-Adventure für HTV Vive und Oculus Rift, will Cyan jetzt auch in erzählerischer Hinsicht Maßstäbe setzen.

Hinter Zed-Entwickler Eagre Games steht übrigens ein Mann mit alten Verbindungen zu Cyan Games. Studioleiter Chuck Carter hat nämlich früher unter anderem selber an Myst gearbeitet und danach unter anderem bei Activision und EA Halt gemacht. Das VR-Projekt wird für Cyan also gewissermaßen ein Familientreffen.

Im Spiel selbst wird es um einen an Demenz leidenden Mann gehen, der versucht, seine verbleibenden Erinnerungen in Form eines Kinderbuches für seine Tochter zu bewahren. Das Adventure, das auch als reguläres PC-Spiel ohne VR-Brille spielbar sein wird, soll im ersten Quartal 2019 erscheinen.

VR-Indie-Hit Vanishing Reams: Entwickler bestätigt neue Inhalte

Vanishing Realms, ein an Zelda erinnerndes Action-PRG, ist bereits 2016 zum Launch der HTC Vive erschienen und begeistert Spieler bis heute. Der VR-Titel hat bei Steam allerdings noch immer nicht den Early Access verlassen. Zudem herrschte von Entwicklerseite lange Zeit Schweigen zur Zukunft des Spiels – bis jetzt.

An Vanishing Realms schraubt seit über zwei Jahren ein findiger Entwickler. © Indimo Labs LLC

An Vanishing Realms schraubt seit über zwei Jahren ein findiger Entwickler. © Indimo Labs LLC

In einem offiziellen Info-Update bei Steam bestätigte Entwickler Kelly Bailey, dass er weiterhin an Vanishing Realms arbeite und einige fundamentale Veränderungen bevorstehen. Neben einem überarbeiteten Kampf- und Physik-System arbeitet Bailey nämlich an einer neuen Open World-Ausrichtung des bisher linearen Spielablaufs. Vor 2019 sollten wir aber nicht mit einem Update rechnen.

TimeRide VR mit Deutschen Tourismuspreis 2018 ausgezeichnet

Die virtuelle Zeitreise TimeRide VR Cöln vermeldet einen neuen Erfolg. Nach einem Rekord bei den Besucherzahlen gibt es dieses Mal eine Preisauszeichnung zu feiern. Die stationäre VR-Attraktion im Herzen von Köln hat nämlich im November den 2. Preis der Jury beim Deutschen Tourismuspreis 2018 gewonnen.

Gegen über 80 Mitbewerber setzte sich die historische VR-Erfahrung bei der Abstimmung des Deutschen Tourismusverbands (DTV) durch. Der folgenden Begründung der Jury können wir dabei nur beipflichten:

Moderne Virtual-Reality-Technologie in historischer Kulisse – so wird Stadtgeschichte hautnah erlebbar! Die Ausstellung „TimeRide VR Cöln – Mitten im Damals“ entführt auf eine virtuelle Zeitreise und lässt Köln aus einem neuen Blickwinkel entdecken. Das kommt bei Einheimischen und Gästen an. Das Konzept ist stimmig, punktet mit einer professionellen Vermarktung und ist auf andere touristische Angebote übertragbar. Nachahmenswert!

Oculus VR: Ab jetzt offiziell Facebook Technologies unterstellt

VR-Brillenhersteller Oculus existiert nicht länger als eigenständige Tochtergesellschaft des Mutterkonzerns Facebook. Stattdessen ist das ursprüngliche VR-Startup ab sofort der Tochtergesellschaft Facebook Technologies untergeordnet, die an den hausinternen Hardware-Projekten des Social-Media-Konzerns arbeitet.

Rift-Hersteller Oculus VR existiert innerhalb des Facebook-Konzerns nicht länger als eigenständige Tochtergesellschaft. © Facebook / UploadVR

Rift-Hersteller Oculus VR existiert innerhalb des Facebook-Konzerns nicht länger als eigenständige Tochtergesellschaft. © Facebook / UploadVR

Laut einem Statement von Facebook hat der Wechsel vor allem rechtliche Gründe und wird die aktuelle Brand- und Business-Politik von Oculus nicht beeinflussen. Inwieweit der Abgang von Oculus‘ CEO Brendan Iribe mit der Umstrukturierung zu tun hat, lässt sich aktuell nur erahnen. Interessant an dem Vorgang ist zudem, dass Facebook aufgekaufte Unternehmen normalerweise recht autonom agieren lässt.

Instagram und WhatsApp existieren beispielsweise weiterhin als eigenständige Tochterunternehmen. Die Integration von Oculus in die eigene Hardware-Entwicklung lässt deshalb vermuten, dass Virtual und Augmented Reality zukünftig für das soziale Netzwerk selbst eine größere Rolle spielen werden und CEO Mark Zuckerberg entsprechend mehr Kontrolle über die Technologien ausüben will.

VR-Topnews: Oculus‘ Fall for Fun-Sale & AR-Tamagotchi

Wir haben noch mehr heiße Neuigkeiten für euch auf Lager. In weiteren Artikeln berichten wir heute über folgende Themen:

Welche VR-Themen haben euch heute am meisten bewegt? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X