ANZEIGE

VR-Newsflash #34/2018: Torn für PSVR & AR Horror-App

© Daily Magic Productions, Aspyr & WarpFrog.

Am 30.10.2018 drehen sich unsere VR-News um die VR-Spiele Torn, Witching Tower, Blade And Sorcery, die VR-Erfahrung Is Anna OK? sowie einen AR-gestützten Beitrag der New York Times.

In unserem alltäglichen News-Roundup rund um die virtuelle Realität geht es heute um den physischen Release eines PSVR-Adventures, zwei actiongeladene Fantasy-Spiele für VR-Brillen, eine emotionale VR-Erfahrung der BBC sowie einem durchaus gruseligen AR-Beitrag einer US-Tageszeitung.

Unsere VR-Topnews befassen sich derweil unter anderem mit den Halloween-Angeboten von Steam und frischen Neuigkeiten zu Borderlands 2 VR.

PSVR-Adventure Torn jetzt auf Disc im Handel erhältlich

Torn ist ein so atmosphärisches wie innovatives Mystery-Adventure für VR-Brillen – und hat uns deshalb im Test auch sehr gut gefallen. Wer auf düstere Sci-Fi-Serien wie Twilight Zone oder Black Mirror steht, fühlt sich hier sofort zuhause.

Die Qualität von Torn scheint sich herumgesprochen zu haben, denn Publisher Perp Games hat den VR-Titel jetzt auch als physische Version in die Ladenregale gebracht. Das gilt zumindest für die PlayStation VR-Version des VR-Adventure. Besitzer von HTC Vive und Oculus Rift sind hingegen weiterhin auf einen Download angewiesen.

VR-Action-Adventure Witching Tower für Rift & Vive erschienen

In Witching Tower kämpfen wir uns mit Hieb- und Schusswaffen durch den titelgebenden Turm und zerlegen dabei allerlei phantastische Feinde. Neben der Action stehen allerdings auch Rätsel auf dem Pprogramm, außerdem will die Geschichte des alten Gemäuers aufgedeckt werden.

Das First-Person-Abenteuer im düsteren Fantasy-Gewand ist pünktlich zu Halloween bei Steam und Viveport für Rift respektive Vive erhältlich. VR-Abenteurer können dabei wählen, ob sie sich komplett frei bewegen wollen oder lieber auf Teleportation zurückgreifen.

Blade And Sorcery: VR-Action im Dezember im Steam-Early Access

In eine ähnliche Kerbe wie Witching Tower schlägt Blade And Sorcery – allerdings steht hier voll und ganz die Haudrauf-Action im Vordergrund. Dank einer ausgeklügelten Physik-Engine verspricht der Entwickler realistisch anmutende Schwert, Bogen- und Magie-Duelle.

In Blade And Sorcery steht Action mit Schwert und Magie im MIttelpunkt. © WarpFrog

In Blade And Sorcery steht Action mit Schwert und Magie im Mittelpunkt. © WarpFrog

Blade And Sorcery erscheint im Dezember 2018 im Steam-Early Access für Rift, Vive und Windows Mixed Reality-Headsets. Zum Beginn der Testphase wird das VR-Spiel unter anderem über drei Level, acht Waffen sowie drei Zaubersprüche verfügen.

VR-Erfahrung der BBC zeigt Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas

Die BBC schafft es in regelmäßigen Abständen immer wieder mit neuen VR-Produktionen in die Schlagzeilen – jüngst etwa mit der virtuellen Kriegserfahrung 1943: Berlin Blitz. Mit „Is Anna OK?“ präsentiert die britische Rundfunkanstalt nun eine emotionale, interaktive VR-Erfahrung rund um die Erlebnisse einer Schädel-Hirn-Trauma-Patientin.

Wir erleben dabei das Geschehen aus der Perspektive der Zwillinge Anna und Lauren, deren innige Beziehung sich durch einen schweren Unfall schlagartig verändert. Als Grundlage dazu dienen Interviews die mit Lauren über den Zustand ihrer verunglückten Schwester Anna geführt wurden. „Is Anna OK?“ ist kostenlos über den Oculus Store für die Rift-Brille erhältlich.

Halloween: New York Times schockt Leser mit AR-Parasiten & Co.

Ein bisschen gruselig, vor allem für Leute die sich vor Insekten ekeln, wird es mit dem Monsters That Live On You-Beitrag in der aktuellen Ausgabe der New York Times. Hier bieten nämlich QR-Codes die Möglichkeit winzige Parasiten mit Hilfe des Smartphones in Übergröße zum Leben zu erwecken.

Eine Platt- bzw. Bettwanze in voller AR-Pracht. © Tommy Palladino/Next Reality

Eine Platt- bzw. Bettwanze in voller AR-Pracht. © Tommy Palladino/Next Reality

Als Grundlage für die Augmented Reality-Spielerei dienen natürlich Apples und Googles AR-Plattformen ARKit und ARCore. Der Artikel ist dabei der neuste Beitrag in einer Reihe von AR-unterstützten Veröffentlichungen der Times-Zeitung.

VR-Topnews: VR-Horror im Halloween-Sale & Tetris Effect-Demo

Folgende News-Meldungen haben wir zudem noch für euch auf Lager:

Welche Ankündigungen findet ihr am spannendsten? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X