ANZEIGE

VR-Newsflash #30/2018: PSVR2-Patente & AR-Comics

© Sony / Oculus / Crytek / Rob Shields

Am 24.10.2018 geht es in unseren VR-News um zwei VR-Patente von Sony und ein Augmented Reality-gestütztes Comicbuch. Außerdem gibt es heute gute Nachrichten von Oculus.

Unsere tägliche News-Zusammenfassung rund um die virtuelle Realität widmet sich gleich zwei Sony-Patenten, die Indizien in Bezug auf die Zukunft der PlayStation VR enthalten könnten. Nach dem gestrigen Trubel rund um Brendan Iribes Oculus-Abgang äußert sich auch John Carmack zu seiner dortigen Zukunft. Außerdem richten wir den Blick auf ein spannendes AR-Comicprojekt.

In unseren VR-Topnews geht es um ein Crytek-Spiel für Oculus Quest, Nintendo-Spiele in VR und einiges mehr.

Sony-Patent #1: Handtracking

Zwar bleibt uns Sony noch immer eine Ankündigung des PlayStation VR 2-Headsets schuldig, dennoch arbeiten die Japaner im Hintergrund fleißig an neuer VR-Technologie. Das zeigt auch ein neues Patent, in dem es um ein interessantes Tracking-System geht.

Sehen wir hier vielleicht das Tracking-System der PlayStation VR 2? © Sony

Sehen wir hier vielleicht das Tracking-System der PlayStation VR 2? © Sony

Anstatt mit Bewegungscontrollern arbeitet das neue System mit Trackern, die direkt am Hand- oder auch am Fußgelenk befestigt werden und per Inrarotsensor direkt mit einer Konsole kommunizieren. Laut Patentbeschreibung sollen sogar einzelne Finger nachverfolgt werden können, da die Tracker mit drehbaren Kleinkameras ausgestattet sind.

Sony-Patent #2: Lokale Multiplayer-VR

Wir bleiben bei Sony. Ein zweites neu aufgetauchtes Patent widmet sich dem Thema Mehrspieler-VR – allerdings nicht auf Online-Erfahrungen bezogen, sondern auf die parallele Nutzung mehrerer VR-Brillen in ein und demselben physischen Raum.

Sonys Patent ermöglicht lokale kooperative Mehrspielererfahrungen in VR. © Sony

Sonys Patent ermöglicht lokale kooperative Mehrspielererfahrungen in VR. © Sony

Das im Patent vorgestellte System nutzt eine mit einem PC verbundene Datenverarbeitungseinheit, die drahtlos mit mehreren VR-Headsets kommuniziert und deren Position im Raum bestimmt. Mithilfe der Technologie sollen Nutzer sich gegenseitig im virtuellen Raum sehen und miteinander interagieren können.

Ob und in welcher Form die beiden vorgenannten Patente in künftiger VR-Hardware aus dem Hause Sony zum Einsatz kommen werden, ist bislang nicht bekannt.

John Carmack bekennt sich zu Oculus

Nachdem es gestern im Hause Oculus wilde Gerüchte rund um den Weggang von Brendan Iribe und eine mögliche Einstellung der Arbeiten an der Oculus Rift 2 gab, äußerte sich heute ein weiterer hochrangiger Mitarbeiter zu seiner Zukunft bei der Facebook-Tochter: John Carmack.

Wer nun direkt Angst bekommt, dass Oculus langsam auseinanderbricht, dürfte die Neuigkeit aber wohlwollend auffassen. Technik-Guru Carmack ließ per Tweet verlauten, dass er plane, auch nach dem Release der Oculus Quest im Unternehmen zu verbleiben.

Das autarke VR-Headset soll im Frühjahr 2019 erscheinen. Analysten bescheinigen der VR-Brille eine rosige Zukunft, Oculus will mit der Quest den Massenmarkt weiter für sich erschließen.

AR-Comic Neon Wasteland angekündigt

Als nächstes haben wir eine etwas andere, zumal handfeste AR-Erfahrung im Programm. Neon Wasteland soll eine futuristisch-satirische Aufarbeitung der heutigen Zeit werden, die sich den Gefahren von Zukunftstechnologien und insbesondere den Verführungen künstlicher Realitäten widmet. Dafür bedient sich Herausgeber Rob Shields einer Kombination aus Comic und – passenderweise – Augmented Reality.

Mittels einer AR-Anwendung für Android und iOS sollen Leser nämlich die einzelnen Panels der Druck- oder PDF-Ausgabe des Comics zum Leben erwecken können. Shields verspricht gleichzeitig, dass die AR-Inhalte rein optionaler Natur sind und Neon Wasteland auch als klassisches Comic gelesen werden kann.

Neon Wasteland soll im Mai 2019 erscheinen. Mehr Infos zur bunt-blutigen Comic-Dystopie mit AR-Support  gibt es auf der Kickstarter-Seite des Projekts.

VR-Topnews: Nintendo-VR, Oculus Quest-Spiele & mehr

Das war’s aber noch lange nicht aus der virtuellen Realität. Außerdem haben wir uns nämlich mit folgenden Themen beschäftigt:

Was sagt ihr zu den heutigen Neuigkeiten rund ums Thema VR? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X