VR-Newsflash #3/2018: Space Channel 5 & Superhot-Addon

VR-Newsflash #2/2018: Space Channel 5 VR: Arakata Dancing Show, The Heart Of The Machine, Windlands 2, Zero Caliber VR, Bow to Blood & Superhot: Mind Control Delete © Sega, Grounding Inc., Defective Penguin Games, Psytec Games Ltd, XREAL Games

Heute, am 12.09.18, geht es in unseren VR-Newsbits um Space Channel 5 VR: Arakata Dancing Show, The Heart Of The Machine, Windlands 2, Zero Caliber VR, Bow to Blood & Superhot: Mind Control Delete.

Im VR-Newsflash erfahrt ihr täglich allerlei Wissenswertes aus der virtuellen Realität. Am heutigen Mittwoch gibt es Neuigkeiten zur VR-Neuauflage eines Dreamcast-Klassikers. Außerdem haben wir Meldungen zu einem eigenwilligen Puzzle-Genre-Mix, einer VR-Fortsetzung, einem VR-Militär-Shooter und zu den VR-Plänen der Superhot-Entwickler.

In unseren Top-News geht es derweil um PlayStation VR 2, Fallout 76, Wolfenstein: Cyberpilot und mehr.

Trailer für Space Channel 5 VR: Arakata Dancing Show

Der Tanz- und Musikspiel-Klassiker Space Channel 5 wird neu aufgelegt und zwar für PlayStation VR. Der schrille Titel um die tanzende Moderatorin Ulala, ist ursprünglich vor fast 20 Jahren für Segas Dreamcast-Konsole erschienen.

Auch in Space Channel 5 VR: Arakata Dancing Show stellen wir uns wieder den außerirdischen Morolians, die tanzend die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Mit entsprechenden Tanz-Moves gilt es das natürlich zu verhindern. Das VR-Update des Sega-Klassikers erscheint im Laufe des nächsten Jahres.

The Heart Of The Machine für Rift, Vive & PSVR angekündigt

„Ein eSport-Puzzle-Hybrid verpackt als Sci-Fi-Adventure, das in einer futuristischen Vergangenheit spielt“ – die offizielle Beschreibung von The Heart of The Machine verknotet uns ganz schön den Kopf. Konkret erforschen wir anscheinend in geschrumpfter Form à la Ant-Man eine mysteriöse Maschine und müssen diese wieder zum Laufen bringen.

Unser Mentor "Der Professor" schrumpft uns auf Ameisengröße. © Defective Penguin Games

Unser Mentor „Der Professor“ schrumpft uns auf Ameisengröße. © Defective Penguin Games

Das Ganze spielt in einer viktorianisch angehauchten Sci-Fi-Welt, Steampunk-Fans sollten sich den Titel also schon Mal vormerken. Der wilde VR-Genre-Mix wird noch diesen Dezember für HTC Vive und Oculus Rift erscheinen. Eine PSVR-Version ist für das Jahr 2019 geplant.

First-Person-Erkundungsspiel Windlands 2 für Rift erschienen

Während ihre diese Zeile hier lest, sollte Windlands 2 bereits für die Rift im Oculus Store verfügbar sein. Für HTC Vive und PlayStation VR ist eine Umsetzung im nächsten Jahr geplant.

In dem farbenfrohen VR-Spiel erkunden wir eine virtuelle Welt mit Hilfe eines Enterhakens aus der Ego-Perspektive. Unser Bewegungscontroller dient uns dabei praktisch als virtueller Haltegriff. Der erste Teil von Windlands konnte uns zu seiner Zeit zwar nicht komplett überzeugen, aber vielleicht haben die Entwickler ja dazu gelernt.

Zero Caliber VR: Demo für Militär-Shooter geplant

Mit Zero Caliber VR erwartet Action-Freunde diesen Herbst ein schicker VR-Shooter im Sci-Fi-Gewand. Der Titel führt uns in eine dystopische Zukunft, in denen Söldnerarmeen um die letzten Trinkwasserreserven der USA kämpfen.

Die Kampagne des Militär-Shooter wird sich dabei sowohl alleine als auch komplett im Koop-Modus gemeinsam erleben lassen. Am 25. Oktober erscheint eine Demo-Version für Rift und Vive, die bis zum Start der Early Access-Phase (9. November) spielbar sein wird.

VR-Luftschiff-Action Bow to Blood erhält kostenloses Update

Die Arena-Action Bow to Blood hat sich bei uns im Test als ein PSVR-Titel mit etlichen Stunden Spielspaß entpuppt. Entwickler Tribetoy lässt entsprechend Nichts anbrennen und spendiert bereits ein erstes Update, das den Titel mit neuen Crew-Dialogen und einigen Bug Fixes versorgt.

Kernstück des Updates ist allerdings das neue Feature Community Events. Zum Start des Event-Programms lockt das VR-Spiel gleich mit einem versteckten Schatz. Wer diesen als erstes findet, wird sich laut den Entwicklern „auf besondere Weise im Spiel verewigen können“.

Superhot-Entwickler: „VR ist uns immer noch wichtig.“

Der Unmut war groß, als bekannt wurde, dass die Superhot-Erweiterung Mind Control Delete keinen VR-Modus beinhaltet wird. Die Entwickler sorgen nun allerdings für Licht am Horizont, denn anscheinend haben sie die virtuelle Realität doch noch nicht abgeschrieben.

Wir haben VR niemals wirklich den Rücken gekehrt. Sollte es genug Interesse geben, werden wir etwas ähnliches wie Mind Control Delete auch für VR umsetzen.

Die aktuell geplante Erweiterung soll den abstrakten Bullettime-Shooter derweil um Rogue-Like-Elemente erweitern.

VR-Top-News: PSVR 2, Fallout 76, Wolfenstein: Cyberpilot und mehr

In weiteren Meldungen haben wir uns mit einer möglichen VR-Version von Fallout 76 und der Gamescom-Demo von Wolfenstein: Cyberpilot auseinandergesetzt. Außerdem haben wir für euch die besten Augmented Reality-Spiele für iOS- und Android-Smartphones recherchiert. Ebenso haben wir alle Infos und Gerüchte rund um PlayStation VR 2 für euch zusammengetragen.

Über welche der Ankündigungen und Releases freut ihr euch am meisten? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal,
sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X