ANZEIGE

VR-Newsflash #26/2018: Attack on Titan, Echo VR & mehr

VR-Newsflash #26 Attack on Titan The Human Race, Beatron 2000, Contractors VR, Echo VR. © Taito Corporation, Joe Strout, Contractors, Ready at Dawn

Am heutigen 18.10. geht es in unseren VR-Newsbits um Attack on Titan, Captain Tsubasa, ein Mode-Buch mit AR-Features, Beatron 2000, Contractors VR und Echo VR.

Im VR-Newsflash erfahrt ihr täglich allerlei Wissenswertes aus der Welt der virtuellen Realität. Am heutigen Donnerstag geht es zunächst um zwei neue VR-Erfahrungen und ein Mode-Buch mit AR-Features.Weiter geht es mit einem VR-Musikspiel für Oculus Go und einem neuen Multiplayer-Shooter. Unsere Reise durch die niemals langweilige VR-Welt endet heute mit einem neuen Event in Echo VR.

In unseren VR-Topnews geht es um eine experimentelle Smartphone-AR-Spectator App für VR-Spiele, ein SteamVR-Update, Assetto Corsa Competizione und Space Explorers.

VR-Erfahrungen zu Attack on Titan und Captain Tsubasa starten in Tokio

Die Taito Corporation entickelt aktuell gemeinsam mit Sony zwei ortsgebundene VR-Erfahrungen zu Attack on Titan bzw. Captain Tsubasa. Ein erster Publikumstest startet morgen im fernen Tokio.

Die ortsgebundene VR-Erfahrung zu Captain Tsubasa: Burning Striker verfügt über eine eigene Sensortechnologie. © Taito Corporation

Die ortsgebundene VR-Erfahrung zu Captain Tsubasa: Burning Striker verfügt über eine eigene Sensortechnologie. © Taito Corporation

Eine eigene Sensortechnologie lässt uns dabei in VR Captain Tsubasa – Burning Striker die Superschüsse aus der Anime-Vorlage hautnah nachstellen. Das Ziel ist es, den Fußball bei fünf Schüssen dreimal im Tor zu versenken – ansonsten ist das Spiel vorbei.

In VR Attack on Titans: The Human Race geht es dagegen deutlich düsterer zu. In einer Welt, in der die menschliche Rasse aus Angst vor den namensgebenden Titanen hinter drei Mauern lebt, übernehmen wir die Rolle von Eren Jaeger. Dieser stellt eines Tages fest, dass er sich selbst in einen Titanen verwandeln kann und hat dann die Aufgabe, die Menschheit zu retten. Wie gut, dass wir in der wirklichen Welt mit insgesamt vier Leuten in die Schlacht gegen die Titanen ziehen können.

Auch Attack on Titan wagt den Sprung in die virtuelle Realität. © Taito Corporation

Auch Attack on Titan wagt den Sprung in die virtuelle Realität. © Taito Corporation

Ab morgen können beide ortsgebundenen VR-Erfahrungen im Ginza Sony Park von Tokyo  eine Woche lang zum Preis von 600 Yen angetestet werden. Abseits davon ist unklar, was in Zukunft mit VR Captain Tsubasa – Burning Striker und VR Attack on Titans: The Human Race geschieht.

Moncler bringt Mode-Buch mit AR-Features auf den Markt

Aus der Welt der Augmented Reality stammt folgende interessante Meldung. Moncler hat nämlich ein Mode-Buch mit AR-Features veröffentlicht. Mit Hilfe der bereits im früheren Jahresverlauf vorgestellten App Moncler Genius AR Lens erwecken wir darin zehn AR-Interpretationen in acht Designer-Kapiteln zu neuem Leben.

Zur Nutzung der AR-Funktionen des Mode-Buchs Moncler ist lediglich die App Moncler Genius AR Lens vonnöten. © Moncler

Zur Nutzung der AR-Funktionen des Mode-Buchs von Moncler ist lediglich die App Moncler Genius AR Lens vonnöten. © Moncler

Das Moncler Genius Book wird von Rizzoli veretrieben und entstand in Partnerschaft mit New Realities and REWIND. Die App Moncler Genius AR Lens erhalten wir im App Store und bei Google Play.

Beatron 2000: VR-Musikspiel für Oculus Go angekündigt

Von der Welt der Mode wechseln wir jetzt in die Welt der Musik. Mit Beatron 2000 wurde jetzt nämlich ein VR-Musikspiel für Oculus Go angekündigt.

Beatron 2000 stammt aus der Feder von Joe Strout und Joe Tresca. Ähnlich wie in Beat Saber müssen wir darin im richtigen Rhythmus mit einer Metallplatte sich nähernde Objekte zerschlagen. An Umfang versprechen die Entwickler sechs farbenfrohe Sci-Fi-Welten mit zehn Tracks.

Beatron 2000 erscheint im Herbst für Oculus Go. Ein weltweites Leaderboard folgt im Winter. Ob auch Portierungen für andere VR-Headsets geplant sind, ist unklar.

Multiplayer-Shooter Contractors VR für Vive & Rift angekündigt

Deutlich weniger bunt als bei Beatron 2000 geht es dagegen in Contractors VR zu. Hierbei handelt es sich nämlich um einen Multiplayer-Shooter für HTC Vive und Oculus Rift.

Ein erster Gameplay-Trailer gibt uns einen Eindruck davon, was uns spielerisch erwartet. Die Entwickler versprechen dabei Fünf-gegen-Fünf-Gefechte. Für den technischen Unterbau setzen sie dabei auf die bewährte Unreal Engine 4. Contractors VR geht voraussichtlich Anfang Dezember in den Early Access.

Halloween-Event in Echo VR gestartet

Gar nicht mehr warten müssen wir hingegen auf den Halloween Event in Echo VR. Der sogenannte Halloween Bash ist nämlich heute gestartet und dauert noch bis zum 1. November an.

Die Oculus Studios und Ready at Dawn laden uns im obigen Trailer ein, die gruseligste Zeit des Jahres in Echo VR zu erleben. So können wir etwa in der entsprechend gestalteten und verhexten Lobby unsere Freunde treffen und auf die Suche nach neuen Items gehen.

VR-Topnews: Smartphone-AR-Spectator App für VR-Spiele & mehr

Zum Abschluss noch unser Hinweis auf die großen Virtual Reality-News des heutigen Tages:

Über welche der VR-News freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

 

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X