VR Action-Adventure Inferno: Deathfield für HTC Vive angekündigt

Inferno: Deathfield bringt den Kampf gegen die Dämonen der Hölle auf die HTC Vive.

Im ersten Quartal 2018 soll das VR-Abenteuer Inferno: Deathfield auf Steam in seine Early Access-Phase starten.

Es ist nicht die neueste Spielidee, den Kreaturen aus den finstersten Winkeln der Hölle in Virtual Reality dämonisch eins überzubraten. Neben bekannten Hits wie Doom VFR für HTC Vive und PlayStation VR können wir auch mit der Samsung Gear VR in Titeln wie The Well oder The Brookhaven Experiment in den feurigen Kampf ziehen.

Das Schlachtfeld zwischen Himmel und Hölle liegt in VR

Es kommt also nicht ganz überraschend, dass wir auch in Inferno: Deathfield gegen den Herrscher der Unterwelt Lucifer kämpfen. Der hat genug von seinem Exil in der Trostlosigkeit der Hölle und sinnt auf die Eroberung der Erde. Als auserwählter Krieger stellen wir uns den Horden seiner untoten Armee entgegen. Diese besteht aus Luftdämonen, Gefallenen, Totenbeschwörern und dem Phlegyas, einem Höllenwächter mit Wurzeln in der griechischen Mythologie.

Mit der HTC Vive und Bewegungs-Controllern bewaffnet, schwingen wir Schwert und Schild. Alternativ können wir zum Fernkampf in jede Hand eine Armbrust nehmen, um Feinde auf Distanz auszuschalten. Unterstützt wird das Kampfsystem durch eine Dash-Mechanik sowie eine Slow Motion-Funktion. Diese Fähigkeiten können wir einsetzen, um effektive Angriffe zu starten oder den verheerenden Schlägen unserer Gegner auszuweichen.

Early Access-Phase startet bald

Inferno: Deathfield startet im ersten Quartal 2018 in seine Early Access-Phase auf Steam. Diese soll 4 bis 6 Monate dauern. In dieser Zeit sollen neue Bereiche, Missionen und Feinde eingefügt werden, wobei vor allem die Wünsche der Community tonangebend sein sollen.

Inferno: Deathfield bringt den Kampf gegen die Dämonen der Hölle auf die HTC Vive.

Mit der linken Hand erzeugen wir mithilfe von Magie ein Schild, um uns vor dem Angriff des Dämonen zu schützen.

Schon zu Beginn des Early Access werden Spieler zwischen einem Story- und einem Endlos-Modus wählen können, in dem sie fortschreitende Wellen von Feinden abwehren. Ein hoher Schwierigkeitsgrad stellt VR-Kämpfer dabei vor verschiedene taktische Herausforderungen, auf die sie reagieren müssen.

Was erwartet die Vive-Besitzer in 2018 außerdem? In unserem Ausblick sprechen wir Add-Ons, Gadgets und neuen Spiele an, die 2018 für Fans der HTC Vive bereithält. Seit der CES wissen wir zudem schon mit Sicherheit, dass ein neues Modell der HTC Vive im Anmarsch ist.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zeige den nächsten MediaMarkt, um Virtual Reality hautnah zu erleben

X