ANZEIGE

Tomb Raider Remaster bekommt VR-Support (Update: eingestellt)

Tomb Raider Remaster: Die Klassiker mit Lara Croft erhalten VR-Support.

Die beliebte Tomb Raider-Trilogie wird remastert. Die ersten drei Abenteuer von Lara Croft gibt es bald auch für Virtual Reality. Für welche VR-Headsets erscheint die Neuauflage der Tomb Raider-Trilogie und wo wird sie verfügbar sein?

Die in den 90er Jahren angebrochene Ära von Lara Croft ist noch längst nicht zu Ende. Neben dem Reboot der Tomb Raider-Filmreihe sowie der zugehörigen VR-Erfahrung Tomb Raider VR: Lara’s Escape erscheint auf Steam eine Neuauflage der ersten drei Teile – mit VR-Support.

Update 23.03.: Projekt eingestellt

Wie Tomb Raider-Rechteinhaber Square Enix gegenüber gamesindustry.biz erklärt, wurde das Remaster nie offiziell abgesegnet. Realtech VR hat daraufhin die Arbeiten an den Spielen eingestellt sowie sämtliche Informationen und Videos zu dem Projekt von der eigenen Website und Youtube entfernt. Außerdem gab das Studio via Twitter bekannt, von nun an nur noch auf Eigenproduktionen zu setzen:

Das ist natürlich eine traurige Nachricht für alle Tomb Raider-Fans. Wir hoffen, dass uns Square Enix irgendwann mit einem offiziellen, vollwertigen VR-fähigen Tomb Raider-Titel überrascht.

Originalmeldung vom 12. März 2018:

Alte Abenteuer neu erleben mit Tomb Raider Remaster

Die Tomb Raider-Klassiker, die es seit dem Jahr 2012 auch auf Steam gibt, erhalten eine „Remasters Mod“ und werden damit für Virtual Reality kompatibel. Realtech VR hat bereits die Neuauflage von Tomb Raider 1 und 2 fertiggestellt, am dritten Teil wird derzeit noch gearbeitet. Besitzer der originalen DOS-Fassung sollen die Neuauflage sogar gratis erhalten.

Wie teuer die neue Version für diejenigen wird, die die DOS-Fassung nicht besitzen, ist hingegen noch unbekannt. Die Entwickler gaben immerhin via Twitter bekannt, dass das Remaster OpenVR unterstützt und mit einer neuen 3D-Engine daherkommt. Zudem erhält die Grafik eine Nachbearbeitung und die Spiele sind per Controller spielbar. Wann die neuen Versionen erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Welche VR-Headsets werden unterstützt?

Die remasterte Tomb Raider-Trilogie soll für HTC Vive und Oculus Rift erscheinen. Einen Einblick gewähren euch die Videos auf YouTube zum Tomb Raider Classic PC Remaster.

Tomb Raider Remaster: Die Klassiker mit Lara Croft erhalten VR-Support.

Tomb Raider Remaster: Die Klassiker mit Lara Croft erhalten VR-Support.

Darüber hinaus arbeitet Realtech VR an einer Mobile-Version von Tomb Raider 3. Weitere Informationen sollen kurz vor der Veröffentlichung folgen, ein genaues Datum ist allerdings noch nicht bekannt.

Noch mehr Action gefällig? Dann beschert euch Rise of the Tomb Raider: Blutsbande ein sattes VR-Abenteuer mit Lara Croft.

Nostalgisch geworden? Wir freuen uns auf eure Meinung zur Neuauflage der Tomb Raider-Klassiker in VR.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X