ANZEIGE
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst! Das Video und somit die Verbindung zu YouTube werden erst nach einem Klick auf "Video aktivieren" freigeschaltet. Beim Aktivieren werden Daten an YouTube bzw. Google gesendet und dort unter Umständen gespeichert. Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy

Titans of Space 2.0

Erlebnisse Google Cardboard HTC Vive Oculus Rift Samsung Gear VR
8

VR-World Rating

Titans of Space im VR-Test: Das Universum im Wohnzimmer

Direkt zum Fazit

Titans of Space 2.0 gewährt uns mithilfe von Virtual Reality eine völlig neue Perspektive auf das Universum. Nebenbei lernen wir allerhand Wissenswertes über Sterne, Monde und Planeten. 

Wusstet ihr, dass unsere Sonne so riesig ist, dass die Erde 1,3 Millionen Mal darin Platz finden würde? Oder dass der höchste Vulkan des Sonnensystems auf dem Mars liegt und mehr als doppelt so hoch wie der Mount Everest ist? Habt ihr gewusst, dass um den Ringplaneten Saturn mindestens 62 Monde kreisen? Wer von diesen Fakten genauso beeindruckt ist, sollte unbedingt das VR-Erlebnis Titans of Space ausprobieren.

Titans of Space nimmt uns mit auf eine Reise durch das Sonnensystem / © DrashVR

Das Universum im Wohnzimmer

Mithilfe von Samsung Gear VR, Google Cardboard, Oculus Rift und HTC Vive brechen wir damit zu einer Sightseeing-Tour durch unserer Sternensystem auf. Dabei lernen wir jeden einzelnen Himmelskörper näher kennen und werden mit interessanten Infos zu ihrer Beschaffenheit versorgt. Später werden wir auch einigen prominenten Nachbarsternen vorgestellt, die unsere Sonne im Vergleich wie einen Zwerg erscheinen lassen.

Da die unvorstellbaren Distanzen aber selbst in VR eine Zumutung wären, wurde der Maßstab auf 1:1.000.000 heruntergesetzt. Das bedeutet, unsere Erde schwebt in Titans of Space als 12,7 Meter großes Hologramm durch den Raum. Aber glaubt uns: Selbst dieses Größenverhältnis ist im wahrsten Sinne des Wortes spektakulär! Jeder Planet und Mond basiert zudem auf echten Daten, die von Raumfahrtagenturen gesammelt wurden.

Abgerundet wird das Erlebnis durch die orchestrale Musik von Jon Hillman und Andy Hitchcock, die wunderbar zu den erschlagenden Eindrücken passt. Die etwas altbackene Grafik, und hier speziell im Inneren unserer Raumkapsel, ist der Immersion hingegen etwas abträglich. Auch die Übersetzung ins Deutsche hätte etwas mehr Feinschliff vertragen können.

Die Texturen der Himmelskörper basieren auf echten Fotografien / © DrashVR

Auf den einzelnen Stationen unserer Reise können wir außerdem diverse Interaktionen durchführen. Einerseits können wir die Himmelskörper um ihre Achse drehen und so von allen Seiten begutachten oder miteinander vergleichen. Darüber hinaus können wir auch eine Sonde abschießen, um zu sehen, wie die Anziehungskraft auf sie einwirkt.

Dem Saturn dank VR so nah wie nie /  © DrashVR

Zu erwähnen bleibt, dass Titans of Space 2.0 sich weiterhin in Entwicklung befindet. Daher sind noch nicht alle versprochenen Features implementiert. Allerdings veröffentlichen die Entwickler in regelmäßigen Abständen Updates, die neue Inhalte einpflegen. Wer sich daran nicht stört und ein Faible für Astronomie hat, sollte dieses Erlebnis auf keinen Fall verpassen.

Hier findest du Titans of Space 2.0:

Das ist gut

  • vermittelt einzigartiges Gefühl für die Ausmaße des Alls
  • viele wissenswerte Infos
  • hervorragender Sountrack

Das geht besser

  • mäßige Grafik
  • holprige Übersetzung

Fazit

Eine ebenso informative wie unterhaltsame Sightseeing-Tour durch unser Universum, die kein Hobbyastronom verpassen sollte. Einzig die etwas altbackene Grafik stört etwas.
8

VR-World Rating

WOW-Faktor: 9
Immersion: 8
Grafik: 6
Sound: 8
Komfort: 9
Umfang: 6
Zum Anfang

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X