ANZEIGE

The Last Day Defense VR: Verteidigungsschlacht für HTC Vive

The Last Day Defense im Early Access-Test: Tabletop-Spektakel in VR. © ARVI LLC

Mit The Last Day Defense VR bringt das Entwicklerstudio ARVI klassisches Tower Defense-Gameplay in die virtuelle Realität. Mit welchen Features wartet das Spiel auf und wann dürfen wir uns in die Schlacht stürzen?

In der Spielwelt von The Last Defense VR herrscht seit Jahrhunderten Krieg zwischen zwei verfeindeten kosmischen Mächten, die beide um ihre alte Heimat, die Erde, kämpfen. Als Kommandant für eine der Parteien stürzen wir uns in die Taktikschlacht.

Tabletop Tower Defense  in VR

Dabei retten wir nicht nur die Menschheit, sondern gleich die ganze Weltgeschichte. Denn unsere Gegner haben sich per Zeitreise in die Vergangenheit begeben, um – und das ist mal clever! – unsere Vorfahren auszulöschen. Da haben wir natürlich etwas gegen und reisen hinterher.

Das Geschehen spielt sich ähnlich wie in den hervorragenden Strategietiteln Skyworld und Brass Tactics auf einem virtuellen Strategietisch ab, während wir uns in bester Tower Defense-Manier der Gegnerhorden erwehren. Die Entwickler versprechen ein Upgrade-System für unsere Türme und Spezialwaffen. Unsere Feinde attackieren uns vom Boden aus genauso wie aus der Luft, zudem sollen wir das Layout der Spielkarten strategisch ausnutzen können.

The Last Day Defense VR: Wann beginnt der „letzte Tag“?

Allzu lang müssen HTC Vive-Besitzer nicht mehr auf den virtuellen Verteidigungs-Fall warten: Am 26. April 2018 soll das Spiel auf Steam erscheinen. Ob The Last Day Defense VR später auch auf anderen Plattformen wie Oculus Rift, Windows Mixed Reality oder PlayStation VR erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt.

The Last Day Defense: Vorerst nur auf HTC Vive.

The Last Day Defense: Vorerst nur auf HTC Vive.

Tower Defense-Freunde mit einem Oculus-Headset finden in Devil and The Fairy ein passendes Spiel für ihre VR-Brille, PlayStation-Jünger können sich in Tethered strategisch betätigen. Und während der Tabletop-Hit Brass Tactics exklusiv für die Oculus Rift erschien, darf Skyworld von Nutzern aller „großen“ VR-Headsets genossen werden.

Werdet ihr The Last Day Defense VR ausprobieren und was haltet ihr davon, dass das Spiel zunächst nur für die HTC Vive erscheint? Schreibt uns in den Kommentaren!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X