ANZEIGE
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst! Das Video und somit die Verbindung zu YouTube werden erst nach einem Klick auf "Video aktivieren" freigeschaltet. Beim Aktivieren werden Daten an YouTube bzw. Google gesendet und dort unter Umständen gespeichert. Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy

The Climb

Oculus Rift Spiele
7

VR-World Rating

Schwindelerregende Kletter-Action ohne Verletzungsgefahr

Direkt zum Fazit

Die Kletter-Simulation The Climb schickt Oculus Rift-Besitzer auf brenzlige Touren in allen Winkeln der Erde – von den Alpen bis zu tropischen Gefilden.

Ihr wolltet euch schon immer gefahrlos an einem Extremsport versuchen, bei dem ihr steile Felswände auf der ganzen Welt erklimmt? Dann ist The Climb genau der richtige VR-Titel für euch. Obwohl die Spielumgebung dank der CryEngine eine realitätsnahe Augenweide ist, könnt ihr natürlich ganz ohne Verletzungsrisiko herumklettern – beispielsweise in der Nähe eines traumhaften Strandes in der vietnamesischen Halong-Bucht oder an US-amerikanischen Canyon-Wänden.

Dafür, dass The Climb sowohl Anfängern als auch Profis Spielspaß bietet, sind die verschiedenen Spielmodi verantwortlich, die der Oculus Rift-Titel bietet. Der sogenannte Tourist Mode eignet sich perfekt für Neulinge, die hier in ihrem ganz eigenen Tempo und mit vereinfachten Spielmechaniken ihre ersten Steilwände erklimmen können. Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten hingegen im Trainings-Modus verbessern. Er stellt euch eine endlose Kletterwand bereit und fordert euch dazu heraus, möglichst lange durchzuhalten.

Profis finden in The Climb auf ihren Kletter-Abenteuern derweil riskante Abkürzungen, stellen ihre Fertigkeiten auf besonders anspruchsvollen Routen unter Beweis oder unterbieten Bestzeiten aus der Spieler-Community. The Climb belohnt euch übrigens mit einer Auswahl an Uhren, Kletterhandschuhen sowie Armbändern, die ihr mit eurem Spielfortschritt freischalten könnt.

© Crytek

Die Entwickler der VR-Simulation haben hohen Wert auf Realitätsnähe gelegt. Deshalb müsst ihr bei jedem eurer Kletterzüge auf die Beschaffenheit der Felswand achten und euch zwischen Löchern und Rillen einen ganz eigenen Weg an die Spitze bahnen. Zu den Mechaniken von The Climb zählt ebenfalls, dass ihr die virtuellen Hände eurer Spielfigur regelmäßig mit Kreidepuder einreiben müsst. Sonst verliert ihr bei dem schweißtreibenden Sport nämlich den nötigen Grip, um euch an den beeindruckenden Steilwänden in Asien, Europa und Nordamerika festhalten zu können.

© Crytek

The Climb für Oculus Rift findest du im offiziellen Oculus Store.

Das ist gut

  • Überwältigende Grafik
  • Geeignet für Anfänger bis Profis
  • Tag-Nacht-Wechsel

Das geht besser

  • Kein Story-Modus
  • Kein echter Multiplayer-Modus

Fazit

The Climb ist ein grafikgewaltiger Extremsport-Urlaub in VR, bei dem ihr euch keine Sorgen um Verletzungsgefahr machen müsst.
7

VR-World Rating

Gameplay: 8
Story: 0
Grafik: 10
Immersion: 8
Umfang: 6
WOW-Faktor: 10
Zum Anfang
Conny
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X