ANZEIGE

Sundance Film Festival 2019: VR-Filme mit Eminem & mehr

© Sundance

33 Virtual- und Augmented Reality-Projekte sollen auf dem nahenden Sundance Film Festival 2019 präsent sein. Welche immersiven Filme stechen besonders heraus?

Während sich das Jahr 2018 so langsam aber sicher dem Ende neigt, naht ein wichtiges Ereignis für Filmenthusiasten: Das Sundance Film Festival dreht sich mittlerweile auch um Erzeugnisse aus der Virtual-, Augmented– und Mixed Reality-Sparte. Und auch im Jahr 2019 wird die „New Frontier“-Sektion des Filmfests wieder zahlreiche immersive Streifen ausstellen.

VR-Studio Felix & Paul mit zwei VR-Filmen vertreten

33 VR- und AR-Projekte aus zehn Ländern sollen auf dem Sundance Film Festival 2019 präsent sein. Eine Erfahrung trägt den Titel Marshall from Detroit und lässt uns mit Eminem a.k.a. Marshall Mathers im Auto Platz nehmen, wo der Rapper im Rahmen einer knapp 21-minütigen Erfahrung Einblicke in seine Heimatstadt und Anfänge als unbekannter Rapper vermittelt.

Die VR-Erfahrung Marshall from Detroit soll Eminems Verbindung zu seiner Heimatstadt Detroit beleuchten. © Sundance

Die VR-Erfahrung Marshall from Detroit soll Eminems Verbindung zu seiner Heimatstadt Detroit beleuchten. © Sundance

Marshall from Detroit kommt von dem VR-Studio Felix & Paul, das euch unter anderem als Macher des 360 Grad-Films Jurassic World: Blue und weiterer Produktionen bekannt sein könnte. Mit Traveling While Black soll zudem ein weiteres Filmchen des Studios auf dem Sundance Film Festival zugegen sein. Das ist eine 20-minütige Dokumentation, die sich mit Einschränkungen der schwarzen Bevölkerung in den USA auseinandersetzt.

Beide VR-Filme sind in Kooperation mit Oculus entstanden – Veröffentlichungen für Headsets wie Oculus Rift beziehungsweise die autarken Brillen Oculus Go und Oculus Quest sind also zu einem späteren Zeitpunkt recht wahrscheinlich.

Sundance 2019: Crossmedial & divers

Mit seinem „New Frontier“-Programm setzt das Sundance Film Festival nicht nur auf ein hohes Maß an Crossmedialität, sondern auch auf künstlerseitige Diversität: Fast 50 Prozent der angekündigten Projekte sollen von einer oder mehreren Frauen angeleitet worden sein, 39 Prozent wurden von schwarzen Künstlern und 9 Prozent von Filmemachern aus der LGBTQIA-Community inszeniert.

Längst hat Virtual Reality einen festen Platz im künstlerischen Schaffen selbst namhafter Filmemacher eingenommen. © Sundance

Längst hat Virtual Reality einen festen Platz im künstlerischen Schaffen selbst namhafter Filmemacher eingenommen. © Sundance

Schauspieler Robert Redford, Präsident und Gründer des Sundance-Instituts, ist dankbar für die „New Frontier“-Kategorie des alljährlichen Filmfestivals:

Über eine Dekade hinweg hat New Frontier die Grenzen des Möglichen erweitert und das Potenzial von Technik und Storytelling erleuchtet. Diese unabhängigen, medienübergreifenden Künstler kreieren neue Wirklichkeiten für und mit ihrer Arbeit – und die Ergebnisse sind inspirierend.

Das Sundance Film Festival 2019 findet voraussichtlich vom 24. Januar bis zum 3. Februar 2019 im US-Bundesstaat Utah statt. Das gesamte Liste aller VR- und AR-Filme sind auf der offiziellen Sundance-Webseite einzusehen.

Es wird nicht das erste Jahr voller spannender Filme: Oculus etwa hatte erst im laufenden Jahr gleich fünf coole VR-Erfahrungen auf dem Festival präsentiert, eine davon konnte sogar einen Millionen-Deal landen.

Interessiert ihr euch für das Sundance Film Festival und die gezeigten VR- und AR-Erfahrungen? Habt ihr einen der Beiträge des vergangenen Jahres gesehen? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X