PlayStation VR: Sony enthüllt fünf neue Spiele

Playstation VR VR Spiele VR-News
Concept Art des Survival-Horror-Spiels Pervader VR

Das Lineup für die PlayStation VR wächst stetig. Nun hat Sony fünf weitere PSVR-Spiele von chinesischen Entwicklern vorgestellt.

Bereits vor einiger Zeit berichteten wir, dass Sony 220 neue Spiele und Apps für PlayStation VR angekündigt hat. Neben Exklusivtitel wie Farpoint finden sich darunter auch einige Spiele von chinesischen Entwicklern. Drei davon wurden heute im Rahmen des Sony China Hero Project enthüllt, womit das Unternehmen aufstrebende Entwickler aus dem Land der Mitte unterstützt. (via Upload VR)

Im Folgenden versorgen wir euch mit Details zu den fünf vorgestellten PSVR-Spielen. Erste Trailer gibt es zum Teil auch zu sehen.

The Walker

Das Spiel vom Entwickler Haymaker setzt auf ein Fantasy-Setting, in dem wir Kämpfe mit Schwert und Zaubersprüchen austragen. Im unten verlinkten Trailer sehen wir viele Gameplay-Szenen, die in sehr detailreich gestalteten Umgebungen stattfinden. Ein Spieler benutzt zunächst eine Pistole, um mehrere Monster zu töten und holt dann mit einem Messer zum Nahkampf aus. Später sehen wir auch noch wesentlich beeindruckende Gegner. Auch die Möglichkeit, seine Waffen mit speziellen Kräften auszustatten, wird vorgestellt.

The Animal X

Hierbei handelt es sich offenbar eher um ein Gelegenheitsspiel, das vom Studio Internet Stars entwickelt wird. Die Raumerfahrung innerhalb der virtuellen Realität kommt bei The Animal X an erster Stelle, wobei uns mehrere Eindrücke geboten werden. Nebenbei müssen wir auch noch ein paar Gegner aus dem Verkehr ziehen. Die verrückte Musik rundet den Gesamteindruck ab.

Pervader VR

Von den drei vorgestellten Spielen scheint Pervader VR am ehesten auf die Erzählung einer Geschichte zu setzen. Der Trailer enthält hauptsächlich Concept Art, doch ebenso wie bereits in Resident Evil 7 scheint es Elemente von Survival-Horror zu geben. Der Trailer legt jedenfalls nahe, dass es zu einer Pandemie gekommen ist, woraufhin der Notstand ausgerufen wurde. Auch ist die Rede von Stories aus der Perspektive mehrerer Figuren. Wir dürfen gespannt sein.

Darüber hinaus wurden noch die Spiele Kill X sowie Project Boundary vorgestellt. Bei Kill X handelt es sich um einen generischen Schulter, der aus der Schulterperspektive gesteuert wird. Project Boundary ist ebenfalls ein Shooter und kann vor allem mit seinem Setting punkten. Das Spiel ist im Erdorbit angesiedelt, wo offenbar ein Krieg tobt. Weitere Details ihr die beiden Spiele sind bisher allerdings nicht bekannt.

Release-Daten der Titel sind bisher nicht bekannt. Ebenfalls ist ungewiss, ob Sony überhaupt vorhat, die PSVR-Spiele auf den westlichen Markt zu bringen. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, lassen wir es euch wissen.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Zeige den nächsten MediaMarkt, um Virtual Reality hautnah zu erleben

X