ANZEIGE
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst! Das Video und somit die Verbindung zu YouTube werden erst nach einem Klick auf "Video aktivieren" freigeschaltet. Beim Aktivieren werden Daten an YouTube bzw. Google gesendet und dort unter Umständen gespeichert. Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy

Smashbox Arena

HTC Vive Oculus Rift
8

VR-World Rating

Dodgeball mit Extras

Direkt zum Fazit

Smashbox Arena ist eine Dodgeball-Arena, in der wir Bälle auf Gegenspieler feuern, selbst Bälle abwehren und verrückte Power-Ups einsammeln.

Handkanonen ausgerichtet, Bälle herangesaugt, geladen. Ab hinter die nächste Deckung und um die Ecke geblinzelt: Gegner auf 12 Uhr. Beide Bälle in seine Richtung gefeuert, den Gegenangriff einfach weggefangen. Weiterteleportiert – Schneller! Schneller! – angekommen, orientiert und… Eliminiert! Verdammt, da hat einer genau aufgepasst, wohin wir uns teleportieren wollten.

Smashbox Arena ist eine schnelle Dodgeball-Variante mit einigen witzigen Extras. Die Grundlagen bekommen wir in einem Training gezeigt. Zuerst müssen wir unsere Handkanonen laden. Dazu zielen wir auf herumliegende Bälle und saugen sie an uns heran, bevor wir sie wieder abfeuern. Dabei fliegen die Bälle in einer ballistischen Kurve. Wir können also nicht wie mit einer Pistole auf Gegenspieler feuern.

Das geht nur mit sogenannten Power-Ups, die dem Spiel das gewisse Etwas verleihen. Die liegen in den Arenen auf dem Boden herum und verleihen uns beispielsweise einen Sniper-Ball, der sich über ein Visier auch auf entfernte Gegner schießen lässt. Oder wärmesuchende Raketen. Oder Granaten-Bälle. Normale Bälle können gefangen werden, wenn unsere Handkanonen leer sind. Sind sie geladen, können wir Bälle zurückwerfen oder einfach abprallen lassen, wir können aber auch einfach Ausweichen.

In Deckung: Gegen drei Bällewerfer haben wir keine Chance. / © BigBox VR

Die Bewegung funktioniert über ein Teleportsystem. Das löst aber nicht direkt aus, sondern wir zielen auf den Punkt, zu dem wir uns bewegen wollen. Dort erscheint eine gut sichtbare Markierung. Die Teleportation wird aber erst mit kurzer Verzögerung ausgelöst. Das sorgt für taktische Gegenmaßnahmen: Ein gut getimter Ball auf die Teleportmarkierung kann schnell für klare Verhältnisse sorgen.

Es gibt einen Einzelspielermodus gegen die KI und den weitaus beliebteren Multiplayermodus, in dem zwei Teams á drei Spieler mit allen Mitteln die andere Mannschaft ausschalten müssen. Dabei kommt es immer wieder zu witzigen Situationen, beispielsweise wenn sich gegnerische Spieler nach dem Teleportieren gegenüberstehen und feststellen, dass sie beide keine geladenen Handkanonen haben.

Mit der Sniper erledigen wir Gegner auf Distanz. / © BigBox VR

Smashbox Arena kommt mit glatter, polierter Comic-Grafik daher, die sehr gut zum Spiel passt. Die Steuerung ist intuitiv und präzise. Außer einigen freischaltbaren Frisuren für den eigenen Avatar gibt es aber keine Ziele, außer eben Spiele zu gewinnen. Darunter kann die Langzeitmotivation leiden, allerdings reicht allein das Spielprinzip der Smashbox Arena aus, um immer mal wieder ein paar witzige Runden zu starten. Wer sich nicht sicher ist, dem empfehlen wir die Demo auszuprobieren.

Smashbox Arena findet ihr hier:

Das ist gut

  • Präzise Steuerung
  • Passende Comic-Grafik
  • Witzige Power-Ups

Das geht besser

  • Siege als einzige Motivation

Fazit

Flotter kleiner Arena-Dodgeball-Shooter mit präziser Steuerung und witzigen Spielelementen.
8

VR-World Rating

Gameplay: 9
Grafik: 7
Sound: 7
Steuerung: 9
Immersion: 7
Umfang: 6
Zum Anfang

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de