ANZEIGE
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst! Das Video und somit die Verbindung zu YouTube werden erst nach einem Klick auf "Video aktivieren" freigeschaltet. Beim Aktivieren werden Daten an YouTube bzw. Google gesendet und dort unter Umständen gespeichert. Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy
PlayStation VR kaufen

PlayStation VR Infos

Hardware PlayStation VR

PlayStation VR FAQ – Alle wichtigen Infos zur PSVR

Seit Oktober 2016 können PS4-Spieler mit der PlayStation VR in die virtuelle Welt eintauchen. Dank des geringen Preises und einem umfangreichen Angebot an Spielen und Apps gehört die PSVR zu den aktuell beliebtesten VR-Brillen. Dennoch gibt es noch viele Fragen, die wir in unserem FAQ beantworten. Hier erfahrt ihr alles rund um technische Details, das richtige Setup, passendes Zubehör, zukünftige Spiele und vieles mehr.

Inhaltsverzeichnis

PlayStation VR – Grundlagen und Technik

PlayStation VR mit Move Controllern und Ps4-Kamera

@ Sony Interactive Entertainment

Was bedeutet Virtual Reality?

Im Falle der PlayStation VR beschreibt Virtual Reality die Simulation einer dreidimensionalen Umgebung, die mithilfe der PS4 generiert wird und euch in völlig neue Welten eintauchen lässt.

Die PlayStation VR bietet ein vollwertiges 360-Grad-Tracking-System, das die Bewegungen eures Kopfes erfasst, sowie ein großes Sichtfeld mit stereoskopischer Bildwiedergabe, sodass tatsächlich der Eindruck einer anderen Wirklichkeit entsteht. Verstärkt wird dieses Gefühl der Präsenz durch eine binaurale 3D-Audiowiedergabe, mit der sich die Position von Umgebungsgeräuschen punktgenau bestimmen lässt.

Weitere Informationen zum Thema hält unser Wissens-Artikel zum Unterschied von Virtual, Augmented und Mixed Realtiy für euch bereit.

Was benötige ich für den Einsatz der PlayStation VR?

Um die PSVR verwenden zu können, braucht ihr neben der Brille selbst eine PS4 oder PS4 Pro sowie eine PS4 Kamera. Die Kamera ist für Virtual Reality zwingend erforderlich, um eure Kopfbewegungen präzise zu erkennen und ins Spiel zu übertragen. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass die alte PlayStation Eye-Kamera der PS3 nicht kompatibel ist, dafür aber alle Varianten der PS4-Kamera.

Zur Steuerung verwenden die meisten Spiele den DualShock 4 Wireless-Controller. Viele Spiele greifen daneben noch auf die PlayStation Move Motion-Controller zurück, um die Immersion noch zu erhöhen. Einige Spiele können sogar nur damit gespielt werden.

Darüber hinaus gibt es einen speziellen Aim-Controller, um die Handhabung von Feuerwaffen noch realistischer zu gestalten. Unterstützte Spiele sind etwa der Sci-Fi-Shooter Farpoint sowie die Horrorfahrt Until Dawn: Rush of Blood.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Im PSVR-Paket ist neben dem Gerät selbst auch eine externe Prozessor-Einheit enthalten. Diese verbindet eure PlayStation VR mit eurer PS4 und dem Fernseher. Obendrein fungiert die Prozessoreinheit als ein HDMI-Splitter, der die TV-Ausgabe, die 3D-Audio-Berechnung und den Kinomodus der PSVR ermöglicht.

Außerdem liegen je ein USB- und HDMI-Kabel sowie ein Verbindungskabel bei. Ein Netzteil – inklusive Stromkabel – und ein Paar Kopfhörer gehören ebenfalls zum Paket. Das Kabel vom PSVR-Headset zur Prozessoreinheit besteht aus zwei Teilen: einem Kabel, das vom Headset selbst ausgeht, sowie einem Anschlusskabel. Insgesamt beträgt die Kabellänge ca. 4,4 Meter.

Im Standardpaket ist die PS4-Kamera nicht enthalten, sie muss separat dazu gekauft werden. Obendrein beinhaltet das PSVR-Paket eine Demo-Disc mit acht spielbaren Probeversionen.

© Sony

Was sind die technischen Daten der PlayStation VR?

Sony setzt bei seiner PSVR-Brille auf ein OLED-Display von 5,7 Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, wobei 960 x 1080 Pixel auf jedes Auge entfallen. Zudem sind RGB-LEDs verbaut. Das führt zu einer merklichen Verringerung des Fliegengittereffekts, also permanent sichtbaren Bildartefakten, wie sie bei digitaler Videoprojektion auftreten.

Das Sichtfeld liegt bei etwa 100 °. Die Bildrate der PlayStation VR beträgt je nach VR-Applikation entweder 120 Hz oder 90 Hz. Die Latenz liegt bei geringen 18ms, um Übelkeit bei der Anwendung vorzubeugen.

Das Gewicht liegt bei 610 Gramm ohne Kabel und die Abmessungen betragen ca. 187 x 185 x 276 cm (Breite × Höhe × Länge) bei kürzester Einstellung des Kopfbügels.

Wie schneidet PSVR im Vergleich mit Oculus Rift & HTC Vive ab?

Auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Headsets gehen wir in unserem VR-Brillen Vergleich 2016 ausführlich ein. Darin stellen wir die wichtigsten Daten der einzelnen Headsets gegenüber und erläutern zudem, wie sie sich in Bezug auf die Performance unterscheiden.

Wer noch unschlüssig ist, ob er eine PlayStation VR kaufen oder lieber zu einer VR-Brille für seinen PC greifen soll, dem empfehlen wir unseren VR-Brillen Kaufberater 2017. Dieser bietet viele nützliche Informationen, die euch die Kaufentscheidung erleichtern dürften.

Kann ich die PlayStation VR irgendwo ausprobieren?

Wenn ihr die PlayStation VR vorab einmal ausprobieren wollt, empfehlen wir euch den Besuch eines MediaMarkts in eurer Nähe. In vielen Filialen liegt eine PSVR aus, die ihr auf Nachfrage testen könnt. Darüber hinaus tourt ein eigener MediaMarkt VR-Monstertruck quer durch Deutschland, um die Virtual Reality auch in eure Stadt zu bringen. Die entsprechenden Termine findet ihr im Event-Kalender auf unserer Startseite.

Der VR-Truck von MediaMarkt

© MediaMarkt / Der VR-Truck ist auf Tour

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die PSVR bei Grover monatlich zu mieten, anstatt sie direkt zu kaufen. Hierbei fallen keine Mindestvertragslaufzeit und keine versteckten Kosten an. Ihr entscheidet absolut flexibel, wie lange ihr die VR-Brille nutzen wollt. Die Miete beläuft sich auf 39,90€ im Monat. Die Versandkosten bekommt ihr geschenkt.

PlayStation VR – Setup und Wartung

© Sony

Wie schließe ich die PSVR an?

Um euch die Einrichtung zu erleichtern, haben wir einen umfangreichen Setup Guide für die PlayStation VR zusammengestellt, der euch durch alle Schritte der Konfiguration führt.

Wie viel Platz benötige ich?

Um ausreichend Platz für das Spielen in VR zu gewährleisten, empfehlen wir einen Bereich von etwa 3 x 2 Meter. Dabei sollte der PSVR-Nutzer ungefähr 1,5 Meter entfernt von der PlayStation-Kamera, beziehungsweise dem Fernseher, sitzen. Achtet zudem darauf, dass sich keine Wände, Möbelstücke oder sonstige Gegenstände in eurem Spielbereich befinden.

Wie kann ich den Sitz meiner PSVR anpassen?

Das Headset der PlayStation VR lässt sich manuell an die Kopfform des Trägers anpassen und kann sogar mit einer Brille getragen werden. Hierzu befindet sich auf der Rückseite ein Knopf, der den Kopfbügel entsperrt, sodass ihr die PSVR-Brille über euren Kopf ziehen könnt. Sobald ihr die richtige Position gefunden habt, könnt ihr den Kopfbügel über ein Rad enger stellen und fixieren.

© Sony

Der größte Teil des Headsets besteht aus dem Visier. Auf dessen Unterseite befindet sich rechts ein Knopf, mit dem sich das Visier nach vorne oder hinten schieben lässt. So könnt ihr die Sicht an eure individuellen Bedürfnisse anpassen. Wollt ihr eine Pause einlegen, drückt ihr diesen Knopf einfach, um das Visier nach vorne zu schieben. Über den gleichen Mechanismus kann das Visier auch nach hinten und damit näher an euer Gesicht geschoben werden, um auf diese Weise eine noch umfassendere Sicht zu erhalten.

Wie mache ich die PSVR richtig sauber?

Wenn ihr viel Zeit in der virtuellen Realität verbringt, solltet ihr auf eine regelmäßige Reinigung eurer PlayStation VR achten. Deshalb haben wir ein kleines Tutorial gebastelt, das euch erklärt, wie ihr die PSVR richtig sauber macht.

Außerdem solltet ihr die Linsen eurer PSVR mit größter Vorsicht behandeln. Diese liegen zwar gut geschützt im Headset, aber trotzdem können Staubkörner der Kratzer das Spielvergnügen massiv beeinträchtigen. Daher empfehlen wir den Kauf eines speziellen VR Cleaning Kit, um das Innere eurer PSVR ordnungsgemäß reinigen zu können.

Könnt ihr mir bei Problemen mit der PSVR helfen?

Ihr habt Probleme beim Tracking? Das Bild flackert, ist schief oder wandert umher? Ihr habt mit Aussetzern zu kämpfen oder am Rand ist das Bild unscharf? In unserem PlayStation VR Troubleshooting Guide gibt Kollege Sebastian euch zahlreiche Tipps und Tricks, wie ihr die Bildqualität verbessert oder was bei Pixelfehlern zu tun ist.

Falls sich euer Problem mit der PSVR dennoch nicht beheben lässt, könnt ihr euch auch jederzeit an den offiziellen Support wenden. Hier bekommt ihr neben hilfreichen Videos auch Auskunft darüber, was ihr tun müsst, wenn eure PlayStation VR defekt ist.

PlayStation VR – Spiele

Gruppe Menschen spielt PlayStation VR

© Sony Interactive Entertainment

Wie viele Spiele gibt es für PlayStation VR?

Zum jetzigen Zeitpunkt (April 2017) sind bereits mehr als 100 Spiele für die PlayStation VR erschienen. Darunter finden sich sowohl kleinere Indie-Spiele für Zwischendurch als auch AAA-Titel von Publishern wie Ubisoft und 2K Games. Darüber hinaus sind bereits 220 weitere Spiele, Filme und Erlebnisse für die PSVR angekündigt worden, von denen 100 noch dieses Jahr verfügbar sein werden.

Wer nach einer detaillierten Übersicht zu allen bereits erhältlichen und zukünftigen Spielen für die PlayStation VR sucht, findet in diesem öffentlich gepflegten Google-Doc alle wesentlichen Informationen.

Gibt es auch Multiplayer-Spiele für die PlayStation VR?

Dank der Möglichkeit, das Gameplay sowohl auf die PSVR-Brille selbst als auch auf den Fernseher zu übertragen, ist das Potenzial für sogenannte asymmetrische Mehrspieler-Titel sehr groß. Sony nennt dieses Feature den „Social Screen“, mit dem andere Personen eure Virtual Reality-Erlebnisse mitverfolgen und in einigen Fällen sogar daran teilhaben können.

Beispielsweise bietet der kostenlose Launch-Titel The Playroom VR mehrere Erlebnisse an, in denen andere Spieler mit oder gegen den PlayStation VR-Anwender spielen. So können zum Beispiel vier Spieler vor dem Fernseher gegen den PSVR-Spieler antreten, der dann beispielsweise Geschossen der anderen Spieler ausweichen muss. Auch das spaßige Keep Talking and Nobody Explodes, in dem wir unter Zeitdruck eine Bombe entschärfen müssen, setzt auf asymetrischen Multiplayer, ebenso wie Headmaster dank seines überarbeiteten Party-Modus.

Wer hingegen Online-Multiplayer bevorzugt, kann mit Titeln wie Sports Bar VR seine Freunde zu diversen Kneipenaktivitäten herausfordern. Mit RIGS: Mechanized Combat League oder EVE: Valkyrie gibt es darüber hinaus die Option, sich in wilde Sci-Fi-Gefechte stürzen.

Woran erkenne ich PlayStation VR-Spiele?

PS4-Spiele, die ausschließlich für die Verwendung mit PSVR gedacht sind, erkennt ihr an der Angabe „PLAYSTATION VR ERFORDERLICH“. Sie findet sich zwischen PS4-Logo und dem Artwork des Spiels auf der Vorderseite des Covers. Können die Spiele sowohl auf dem Fernseher als auch mit der PSVR-Brille gespielt werden, wie Resident Evil 7, steht hier „PLAYSTATION VR KOMPATIBEL“. Für Download-Titel gibt es im PlayStation Store außerdem einen eigenen Bereich für PSVR-Spiele.

In unserem Info-Artikel zur benötigten Hardware bei PSVR-Spielen erklären wir übrigens, welche Voraussetzungen unterschiedliche PSVR-Titel jeweils stellen.

Brauche ich einen Move-Controller, um PSVR-Spiele zu bedienen?

Zwar fungiert der Dualshock 4-Controller als Haupt-Eingabegerät für die PlayStation VR, aber es gibt einige Spiele, die den PlayStation Move Motion-Controller ebenso unterstützen oder ihn gar voraussetzen. Die besten PlayStation Move-Spiele für PSVR bieten eine Immersion, mit der sich die traditionelle Steuerung per Dualshock 4-Controller nicht messen kann.

© Sony Interactive Entertainment

Wer sich für das Thema Motion Tracking interessiert, kann sich an anderer Stelle über die Unterscheide zwischen Oculus Touch, PS Move und die HTC Controller informieren.

Kann ich PlayStation VR-Spiele auch ohne PSVR spielen?

Prangt auf einem PS4-Titel die Aufschrift „PLAYSTATION VR ERFORDERLICH“, dann könnt ihr diesen nicht ohne die PSVR-Brille spielen.

Dank des Social Screen kann jedoch das, was der Spieler in der virtuellen Realität sieht, auf dem Fernseher ausgegeben werden. So können andere Personen im Raum eure VR-Erlebnisse mitverfolgen oder in Fällen wie The Playroom VR sogar daran teilhaben.

Kann ich auch reguläre PS4-Spiele mit der PSVR spielen?

Bis auf wenige PS4-Titel, die eine PS4-Kamera erfordern, könnt ihr alle PS4-Spiele im sogenannten Kinomodus der PSVR spielen. Hierbei wird das Spiel auf einer riesigen virtuellen Leinwand dargestellt, deren Größe sich in drei Stufen anpassen lässt.

PlayStation VR – Weitere Funktionen

Screenshot einer 360°-Aufnahme eines kenianischen Zebras

Virry VR für Playstation VR ist eine Sammlung von 360°-Tieraufnahmen aus Kenia.

Was kann die PSVR noch außer Spiele?

Obgleich die PlayStation 4 vornehmlich als Gaming-Plattform konzipiert ist, lassen sich damit zahlreiche weitere Unterhaltungsmedien konsumieren. In der Tat hat Sony diesen Umstand selbst betont und vor einiger Zeit einen Trailer veröffentlicht, der Virtual Reality-Erfahrungen und -Filme für PSVR in den Mittelpunkt rückt:

Hierunter fallen interaktive Anwendungen, die euch in ein außergewöhnliches Szenario versetzen. Während ihr mit Apollo 11 VR eine Reise zum Mond unternehmt und mit Der Marsianer VR auf den Spuren von Mark Watney wandelt, verschlägt es euch in Everest VR auf den höchsten Berg der Erde.

Alternativ begeben wir uns mit Virry VR auf eine virtuelle Safari oder lassen uns in Kismet die Zukunft vorhersagen. Oder wie wäre es mit einem entspannenden Kurzurlaub in Perfect? All diese Virtual Reality-Inhalte bieten Erfahrungen, die wir vermutlich im echten Leben nicht oder nur mit erheblichem Aufwand erleben könnten.

Auf unseren Überblicksseiten zu den VR-Erlebnissen und VR-Filmen findet ihr viele weitere Anwendungen und Apps für die PSVR, die traditionelles Gaming weit hinter sich lassen.

Kann ich mit der PlayStation VR auch Videos, Filme und Serien schauen?

Die PlayStation VR ist mit einer Funktion namens “Kinomodus” ausgestattet. Hierbei werden Inhalte wie zum Beispiel Filme auf einer riesigen virtuellen Leinwand wiedergegeben. Diese kann in folgenden Größen dargestellt werden: klein (117 Zoll), mittel (163 Zoll) und groß (226 Zoll). So bekommt ihr dank der PSVR quasi ein eigenes Heimkino geboten.

Darüber hinaus könnt ihr 360 Grad-Videos mit speziellen Apps wie YouTube VR, Jaunt VR oder Within VR anschauen, die uns im Test durch hochwertigen Content überzeugen konnten.

Funktioniert die PSVR auch am PC oder mit Steam?

Offiziell wird die PlayStation VR auf dem PC nicht unterstützt. Mit einem kleinen Software-Trick funktioniert sie aber auch mit VR-Spielen für SteamVR. In unserem Tutorial erklären wir euch, wie ihr mithilfe der App TrinusVR eure PlayStation VR auch mit Steam zum Laufen bekommt. Das Ergebnis ist zwar noch nicht perfekt, dafür ist TrinusVR aber völlig kostenlos.

PlayStation VR – Zubehör

© Sony

Wie profitiert die PlayStation VR von der PS4 Pro?

Grundsätzlich ist die PSVR sowohl mit der regulären PS4 als auch mit der PS4 Pro kompatibel. Allerdings bringt die verbesserte Hardware der PS4 Pro viele Vorteile für PlayStation VR mit sich, die wir uns in einem gesonderten Artikel angeschaut haben.

Außerdem haben wir eine Liste zusammengestellt, die Aufschluss darüber gibt, welche PSVR-Spiele Verbesserungen durch die PS4 Pro erfahren. Wie ihr darin erfahrt, sind das eine ganze Menge.

Gibt es ein Bundle aus PlayStation VR und PS4-Kamera?

Bereits vor Erscheinen der PlayStation VR kündigte Sony ein Bundle aus Brille und Tracking-Kamera an. Dieses VR-Gesamtpaket war bisher jedoch nicht in Deutschland erhältlich. Allerdings soll die PlayStation VR künftig im Paket mit der PS4-Kamera erscheinen. Ob der Gesamtpreis dadurch sinken wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt (April 2017) noch nicht bekannt.

Update vom 30.08.2017: Inzwischen ist das PlayStation VR Bundle aus PSVR, PS4-Kamera, PlayStation Move und der Spielesammlung VR Worlds auch bei MediaMarkt verfügbar.

Welches Zubehör für die PlayStation VR gibt es?

Wenn ihr auf der Suche nach dem passenden Headset oder geeigneten Kopfhörern seid oder vielleicht über den Kauf der Move-Controller und eines Lenkrads zur Steigerung der Immersion nachdenkt, seid ihr bei uns genau richtig. Egal, ob günstig oder geldintensiv, unverzichtbar oder ungewöhnlich, wir haben das beste Zubehör für PlayStation VR aufgelistet.

 PlayStation VR – Gesundheit und Sicherheit

© Sony

Wird mir beim Spielen mit PlayStation VR schlecht?

Ob sich beim Spielen in Virtual Reality Unwohlsein einstellt, ist von Person zu Person unterschiedlich. Neben der unterschiedlichen individuellen Empfindlichkeit sind auch Gewöhnung, Technik und Spielmechanik eines Games ausschlaggebend dafür, ob euch bei einem bestimmten Titel schlecht wird oder nicht.

Neben regelmäßigen Pausen empfehlen wir, mit gemächlicheren VR-Titeln zu beginnen. Probiert beispielsweise die Spiele auf der PSVR-Demo Disc aus, um herauszufinden, welche Genres bei euch möglicherweise zu Unwohlsein führen.

Wie Motion Sickness entsteht und was ihr dagegen tun könnt haben wir in einem umfangreichen Artikel zum Thema behandelt.

Wie lange kann ich die PlayStation VR bedenkenlos tragen?

Aufgrund des hohen Komforts könnt ihr eure PSVR ohne Bedenken auch über lange Zeiträume tragen. Insbesondere bei intensiven VR-Erfahrungen empfiehlt Sony jedoch, bei der Verwendung der PSVR jede Stunde eine Pause von ca. 15 Minuten einzulegen.

Gibt es Gesundheitsrisiken beim Tragen von VR-Brillen?

Sind VR-Brillen schlecht für die Augen? Macht Virtual Reality süchtig? Welche Nachteile oder gar Gefahren lauern wirklich in der virtuellen Realität? Wir haben Mediziner und Psychologen nach möglichen Gesundheitsrisiken von Virtual Reality befragt.

Können Brillenträger die PSVR-Brille benutzen?

Sofern ihr kein übergroßes Modell besitzt, könnt ihr die PlayStation VR auch mit einer Brille tragen. Durch die Konstruktion des Headsets lässt sich der Abstand zwischen Display und Augen verändern, sodass auch Brillen in diesen Zwischenraum passen. Darüber hinaus lässt sich der Abstand der Linsen verstellen, um Schärfe und Komfort an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Der Fokusabstand der von der PSVR dargestellten Bilder beträgt ungefähr 2,4 Meter. Solltet ihr also kurzsichtig sein und beim Autofahren oder Fernsehen eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen, werdet ihr höchstwahrscheinlich auch bei Verwendung der PlayStation VR darauf zurückgreifen müssen.

Wie gut Virtual Reality für Brillenträger funktioniert, haben wir uns außerdem in einem gesonderten Artikel angeschaut.

Ab wie vielen Jahren ist die PlayStation VR geeignet?

Laut offizieller Angabe von Sony ist die PS VR-Brille – unabhängig von der Altersfreigabe der einzelnen Spiele – für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Für Eltern, deren Kinder sich für die Virtual Reality interessieren, haben wir einen umfassenden Elternratgeber geschrieben. Hier erfahren Sie, ab welchem Alter Ausflüge in die virtuelle Realität unbedenklich sind, ob VR-Brillen gesundheitliche Risiken in sich bergen und welche Sicherheitshinweise bei ihrer Verwendung zu beachten sind.

Sollten wir eure Frage wider Erwarten nicht beantworten können, empfehlen wir euch einen Blick ins offizielle FAQ zu werfen, wo Sony viele weitere Fakten zu seiner PSVR-Brille anbietet. 

Alle Neuigkeiten zum Thema PlayStation VR findet ihr natürlich auch bei uns – hier geht’s direkt zur PSVR-Themenseite.

2 Kommentare

  1. Cool – krasse Beratung- danke dafür

    Antworten

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X