ANZEIGE

PlayStation VR: Sony meldet positive Verkaufszahlen für VR-Apps

PlayStation VR: Sony meldet positive Verkaufszahlen für VR-Apps

Der leitende VR-Produktentwickler Stuart Whyte von Sony Interactive Entertainment hat positive App-Verkaufszahlen für PlayStation VR verkündet. Wer sich die VR-Brille kauft, investiert offenbar auch ordentlich in Spiele und andere Anwendungen.

Über ein Jahr ist es jetzt her, dass Sony mit der PlayStation VR seinen eigenen Beitrag zum Virtual Reality-Markt leistete. Und während VR trotz merkbar steigender Hardware-Verkaufszahlen noch nicht die ganz breite Masse erreicht hat, ist Sony mit dem Erfolg seines Geräts offenbar durchaus zufrieden, wie VR Focus berichtet.

Fünf verkaufte Spiele pro PSVR-Headset

Stuart Whyte, leitender VR-Produktentwickler von Sony Interactive Entertainment in London, hat im Rahmen der Develop:VR positive Zahlen zu den App-Verkäufen pro abgesetzter VR-Brille verkündet. So scheint die virtuelle Realität bei Käufern der PlayStation VR gut anzukommen:

Momentan kommen wir auf fünf verkaufte Spiele pro Headset, das ist eine sehr starke Rate für unser erstes Jahr. Viele Spiele sind bisher eher kleine Erfahrungen, die um ein oder zwei Mechaniken herumgebaut wurden und mit denen wir als Entwickler die Plattform kennen lernen.

Qualitativ noch Luft nach oben

Viele Spieler hält derzeit noch der Mangel an großen, vollwertigen VR-Spielen vom Kauf einer kostspieligen VR-Brille ab. Spiele wie Farpoint oder Resident Evil 7: Biohazard sind noch eher eine Seltenheit. Allerdings legte gerade erst das Bethesda-Epos Skyrim VR einen vielbeachteten Start auf der PSVR hin. Trotzdem ist Whyte  offenbar der Meinung, dass das aktuelle VR-Angebot das Potential noch lange nicht ausschöpft:

Wir glauben, dass wir von Grund auf entwickelte ‚Triple A‘-Erfahrungen brauchen, um VR auf das nächste Level zu heben.

Whyte arbeitet derzeit an dem jüngst angekündigten Action-Thriller Blood & Truth, der bereits im kommenden Jahr für PlayStation VR erscheinen soll. Das Spiel stellt eine Art geistigen Nachfolger zu The London Heist dar, das im vergangenen Jahr zum Verkaufsstart der Brille erschienen war.

Für weitere Neuigkeiten und Reviews von VR-Spielen für PlayStation VR besucht bitte unsere verlinkte Themenseite.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X