ANZEIGE

Newsflash #54/2018: VR-MOBA-Spiel & VR-Doku über HIV

© Immersive VR Education Ltd. / Borisoft / Sunsoft

Am 27.11.2018 geht es in unseren VR-Newsbits um die VR-Spiele VRetired & Dark Eclipse, die VR-Erfahrung Apollo 11 VR sowie eine AR-App der New York Times und eine VR-Filmreihe zum Thema HIV/Aids.

In unserem heutigen News-Best-Of aus der virtuellen Realität geht es um die VR-Wiedergeburt eines Arcade-Klassikers, Neuigkeiten zu einem exklusiven MOBA-Spiel für PlayStation VR und ein Update zu einer lehrreichen VR-Erfahrung. Zudem bringt uns eine Augmented Reality-App einer großen US-Tageszeitungen ein nationales Wahrzeichen näher und eine VR-Filmreihe befasst sich mit einem wichtigen Gesundheitsthema.

Unsere VR-Topnews drehen sich derweil um ein mögliches VR-Game zu einer Sci-Fi-Horror-Franchise und ein wahnwitzige AR-Spielerei mit einem bekannten Sega-Maskottchen.

VRetired: VR-Arcade-Spiel im Stil von Breakout angekündigt

Das Geschicklichkeitsspiel Breakout ist einer der Spielhallen-Evergreens, von dem Games-Nostalgiker noch heute schwärmen. Der russische Entwickler Borisoft hat es sich zur Aufgabe gemacht, das simple aber geniale Spielprinzip in die virtuelle Realität zu transportieren. Das Ergebnis heißt VRetired.

Der in grellen Neonfarben erstrahlende VR-Titel erinnert dabei an eine Mischung aus dem klassischen Arcade-Breakout und einer Tennis-Simulation. Am 7. Dezember wird das Spiel via Steam für die HTC Vive und Oculus Rift in den Early Access gehen.

Zum Start der Testphase stehen für rund 10 Euro unter anderem drei Spielmodi, zehn Level und acht unterschiedliche Blöckchen-Typen bereit. Mehr Inhalte sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

PSVR-MOBA Dark Eclipse mit neuen Figuren und Ranked Modus

Dark Eclipse ist ein MOBA-Spiel, dass PlayStation VR-Besitzern kostenlos im PlayStation Store zur Verfügung steht. Wie in anderen Multiplayer Online Battle Arenas liefern wir uns hier mit verschiedenen Helden-Figuren epische Schlachten mit anderen Spielern.

Sunsoft hat jetzt ein umfassendes Update für den Free-to-Play-Titel angekündigt, der das Spiel um drei neue Charaktere und den sogennanten Ranked Mode ergänzt.

Bei den drei Neuzugängen handelt es sich um Tank Destrophe, die flinke Assassine Dosmelda und eine Carry-Heldin namens Zahina. Der Ranked Modus sorgt derweil dafür, dass wir automatisch einem Kontrahenten mit uns ähnlicher Spielerfahrung zugewiesen werden.

Neue HD-Edition von VR-Erfahrung Apollo 11 VR veröffentlicht

Die 2016 erschienene VR-Erfahrung Apollo 11 VR lässt uns gefühlt hautnah an der Mondlandung im Jahr 1969 teilhaben – ein VR-Titel, der uns bereits zum damaligen Zeitpunkt gut gefallen hat. Entwickler VR Education hat nun ein umfängliches Upgrade veröffentlicht, das allerdings seinen Preis hat.

Seit dem 23. November ist unter dem Titel Apollo 11 VR HD eine komplett überarbeitet Neuauflage der historischen Erfahrung bei Steam verfügbar. Dabei handelt es sich nicht einfach nur – wie der Titel vermuten lässt – um eine höher aufgelöste Version, sondern eine von Grund auf überarbeitete Fassung.

So wurden einerseits neue Assets, Texturen, Animationen, Lichteffekte und überarbeitetes Audiomaterial hinzugefügt als auch der Support von Windows Mixed Reality-Brillen ergänzt. Einziger Wermutstropfen für Besitzer des Originals: Auch sie müssen wie Erstkäufer rund 10 Euro für die neue Version blechen. Eine PSVR-Version ist übrigens für das zweite Quartal 2019 geplant.

AR-App lässt uns die Fackel der Freiheitsstatue begutachten

Aktuell befindet sich auf Liberty Island in der Bucht von New York ein Museum im Bau, das die ursprüngliche Fackel der Freiheitsstatue beherbergen soll. Mit einer Augmented Reality-App der New York Times können wir die Fackel uns nun gar ins eigene Wohnzimmer stellen.

© Tommy Palladino/Next Reality

Das AR-Team der Times hat die 3D-Fackel mit der Hilfe von 675 Fotos rekonstruiert. Sie ist Teil der offiziellen AR-App der US-Tageszeitung, die für iOS und Android erhältlich ist und auf Apples ARKit beziehungsweise Googles ARCore zurückgreift.

Sobald wir die virtuelle Fackel mit Hilfe unserer Smartphone-Kamera an einem Ort platziert haben, können wir das Objekt bis auf Originalgröße vergrößern und so beispielsweise auch auf dem Balkon der Fackel entlang gehen.

UNAIDS, Google & Makhulu Media bringen VR-Filmreihe über HIV

Laut dem Gemeinsamen Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids (UNAIDS) wissen rund ein Viertel aller HIV-Infizierten nicht von ihrer Infektion mit dem Virus. Von den weltweit 37 Millionen Betroffenen leben dabei alleine über 7 Millionen in Südafrika.

Unter dem Motto „Live Life Positively—Know Your HIV Status“ möchte UNAIDS junge Menschen deshalb mit Hilfe einer Reihe von 360 Grad-Filmen über die Notwendigkeit von HIV-Tests aufklären. Die von der südafrikanischen Produktionsfirma Makhulu Media in Kooperation mit Google realisierte Doku-Filmreihe folgt einer jungen Frau auf ihrem Weg zum HIV-Test.

Die VR-Filme sollen jungen Menschen vor allem die Angst vor einer positiven Diagnose und dem damit einhergehenden Stigma nehmen. Sie sollen als Teil eines Aufklärungsprogramms in Schulen, Kliniken und Gemeinden überall in Südafrika gezeigt werden.

VR-Topnews: Alien VR-Spiel bei den Game Awards, Sonic AR

Doch das sind noch längst nicht alle Neuigkeiten aus der VR-Welt. Außerdem ging es heute bei uns nämlich um folgende Themen:

Welche VR-Nachricht fandet ihr heute am interessantesten? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de