ANZEIGE

Mario Kart VR kommt nach Europa

Mario Kart VR kommt bald nach London. © Bandai Namco

Mario Kart in Virtual Reality ist der Traum vieler Nintendo-Fans. Allerdings ist der Titel bislang nur in Japan spielbar, bald dürfen aber auch Europäer VR-Bananenschalen ausweichen.

Sony ist mit seinem PlayStation VR-Headset äußerst erfolgreich auf dem Virtual Reality-Markt unterwegs. Microsoft hingegen sträubt sich auf der XBOX One gegen die Zukunftstechnologie, und auch Nintendo hält sich weitgehend zurück. Dennoch gibt es Mario Kart VR als Spielhallen-Titel in Japan – jetzt wird das Spiel nach Europa verschifft.

Mario Kart VR: Von Tokio nach Europa

Aktuell ist Mario Kart VR weltweit nur an einem einzigen Ort spielbar: In der VR Zone Shinjuku in der japanischen Hauptstadt Tokio. In der VR-Arcade dürfen wir mit bekannten Nintendo-Helden in Virtual Reality umherheizen und uns mit Powerups bekämpfen. Als technischer Unterbau kommt dabei die HTC Vive zum Einsatz.

Jetzt hat HTC bekanntgegeben, dass wir fortan nicht mehr die weite Reise nach Nippon antreten müssen, um Mario Kart VR zu spielen. Ab dem 3. August 2018 soll der Titel im Hollywood Bowl at the O2 in London, einer Bowlinghalle mit angeschlossener VR-Spielhalle, spielbar sein.

Was beinhaltet Mario Kart VR?

Dabei werden wir mit bis zu vier Spielern gleichzeitig in VR um den Sieg kämpfen können. Als Charaktere stehen uns dabei Mario, Luigi, Peach und Yoshi zur Auswahl. Serientypisch geht es dabei auch mit reichlich schmutzigen Tricks zur Sache.

So sehen die Mario Kart VR-Cockpits in Tokyo aus. © VR Zone Shinjuku

So sehen die Mario Kart VR-Cockpits in Tokyo aus. © VR Zone Shinjuku

Anders als in den Konsolenversionen wird allerdings für den Bananenwurf kein einfacher Knopfdruck genügen. Stattdessen ermöglicht uns der Einsatz der Vive Tracker, die krummen Früchte tatsächlich in die Hand zu nehmen und zu werfen.

Darüber hinaus bieten die Rennpods haptisches Feedback, sodass wir Kollisionen am eigenen Leib spüren. Über eine Umsetzung des Titels von Bandai Namco für Endverbraucher-Headsets ist derzeit leider nichts bekannt. In Japan wurde kürzlich zumindest ein VR-ähnliches Headset für die Nintendo Switch angekündigt.

Werdet ihr euch auf den Weg nach London machen, um Mario Kart VR zu spielen? Schreibt uns in den Kommentaren!

1 Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X