ANZEIGE

Lenovo Star Wars Jedi Challenges: AR-Star Wars fürs Wohnzimmer

Star Wars' Jedi Challenges für Lenovo Mirage

Lenovo Star Wars Jedi Challenges bringt Star Wars-Lichtschwertkämpfe als Augmented Reality-Spiel zu euch nach Hause.

Es klingt wie der Traum eines jeden Star Wars-Fans: Ein Paket mit einer Augmented Reality-Brille und einem Lichtschwert, mit dem wir Darth Vader in unseren eigenen vier Wänden bekämpfen können. Was bietet das hardwaretechnisch umfangreiche AR-Spiel?

Lenovo Mirage und Star Wars im Paket

Jedi Challenges besteht aus einem Paket aus dem Spiel, einem Lichtschwert-Controller, einer Tracking-Einheit sowie Lenovos Augmented Reality-Brille Mirage (nicht zu verwechseln mit der Standalone-VR-Brille Lenovo Mirage Solo auf Daydream-Basis). Das Tracking Beacon platziert ihr im Zentrum der Spielfläche, wo es als Fokuspunkt für das AR-Erlebnis dient.

Star Wars' Jedi Challenges für Lenovo Mirage

Headset, Peilgerät und Lichtschwert-Controller finden sich im Paket für Star Wars: Jedi Challenges.

Für Jedi Challenges benötigt ihr zudem ein Smartphone mit Android oder iOS, das ihr seitlich in die Lenovo Mirage steckt. Simon Osborne-Walker von Trusted Reviews hat Jedi Challenges gemeinsam mit seinem Sohn einem Härtetest unterzogen. Wir fassen seine Beobachtungen für euch zusammen.

Das Star Wars-Universum im Wohnzimmer

Zunächst startet das Spiel mit einem Tutorial, in dem ihr zum ersten Mal den Lichtschwert-Controller in Aktion erlebt, um ganz im Stil von „Eine neue Hoffnung“ die Laserschüsse eines Übungsdroiden abzuwehren.

Das Hauptspiel schickt euch auf 6 Planeten, auf denen jeweils drei verschiedene Missionstypen warten. Im Lichtschwert-Kampf beweist ihr euch als Jedi, indem ihr uns zunächst Wellen von Kampfdroiden oder Sturmtruppen entgegenstellen, bevor ihr gegen einen der ikonischen Star Wars-Schurken in einem Duell antretet. Dazu gibt es auf jedem Planeten eine Holoschach-Herausforderung, welche ebenfalls ihre Wurzeln in „Eine neue Hoffnung“ hat. Zusätzlich gibt es noch Missionen, in denen ihr euer strategisches Geschick unter Beweis stellen müsst.

Lohnt sich der Kauf?

Osborne-Walker sieht in seinem Review den schwächsten Teil des Spiels im Holoschach. Die strategischen Schlachten wiederum seien etwas unübersichtlich und recht schwer. Abgesehen davon sei die Schwierigkeit in Jedi Challenges aber eher sanft ansteigend und befinde sich in einem guten Verhältnis zur Lernkurve.

Star Wars' Jedi Challenges für Lenovo Mirage

In der strategischen Schlacht kommandieren wir unsere Einheiten im Kampf gegen das Imperium.

Die Lichtschwertkämpfe sollen großartig umgesetzt und damit das Highlight des Spiels sein. Leider gibt es nur 6 Duelle, vor denen ihr jeweils zwei Level voller generischer Gegnerwellen überwinden müssen. Im Fazit führ Osborne-Walker als größten Kritikpunkt den geringen Umfang an. Auch soll das Smartphone während des Spiels sehr heiß werden. Dennoch könne sich der Kauf von Jedi Challenges für Star Wars-Fans durchaus lohnen. Erwerben könnt ihr das Spiel zum Preis von aktuell 249 Euro bei Media Markt.

Wie klingt das Kobzept von Lenovo Star Wars Jedi Challenges für euch? Würdet ihr gern mehr derart spezielle Spiele sehen?

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X