ANZEIGE

HTC Vive: Massive Preissenkung für die Highend-VR-Brille

© HTC

Die Oculus Rift hat bereits eine ganze Weile den Preiskampf der beiden großen VR-Brillen angeführt – jetzt zieht HTC nach.

Was hält Virtual Reality eigentlich davon ab, richtig durchzustarten? Konsumenten sind sich da einig: Einerseits sind es die noch ausstehenden richtig großen Inhalte – aber hier soll in Zukunft mit Fallout 4 VR, Doom VFR und Skyrim VR abgeholfen werden. Auf der anderen Seite ist es der mangelnde Komfort, schließlich sind die VR-Brillen noch recht schwer und das Kabel zum PC nervt auch. Hier wird aber bereits durch Zubehör etwas abgeholfen, ein erstes Wireless-Addon soll in Kürze auch auf dem europäischen Markt erscheinen. Was bleibt also noch? Der Preis, natürlich!

Preiskampf: Oculus Rift vs. HTC Vive

Mit der „Summer of Rift“-Aktion hat Oculus aggressiv den Preis für seine VR-Brille in den Keller gedrückt: Für nur 449 Euro kann das Gerät samt Touch Controllern erworben werden. Und auch nach dieser Werbeaktion wird die Oculus Rift nicht mehr zum alten Preis zurückkehren: Mit rund 500 Dollar (der Euro-Preis ist noch nicht bekannt) zieht die Rift dann mit der Konsolen-Variante PlayStation VR gleich.

HTC vs. Oculus

Derzeit gibt es nur zwei Highend-VR-Brillen auf dem Markt. Im Preiskampf mit der Oculus Rift zieht HTC nun nach.

Höchste Zeit für die HTC Vive, die mit bislang 899 Euro teuerste VR-Lösung, nachzuziehen und den Preis ebenfalls interessanter zu gestalten? Noch vor einem Monat sah das Unternehmen offiziell keine Notwendigkeit für eine Verbilligung der Highend-VR-Brille. Doch es darf als sicher angenommen werden, dass die Konkurrenz unter aufmerksamer Beobachtung stand.

HTC Vive ab sofort nur noch 699 Euro

In jedem Fall fällt der Preis für die HTC Vive mit dem heutigen Tag  und pünktlich zur gamescom 2017 um satte 200 Euro. Die neue unverbindliche Preisempfehlung gilt ab heute und beträgt nur noch 699 Euro. Das ist ein deutliches Zeichen, dass auch HTC sich nicht einfach auf den besseren Verkaufszahlen und -Prognosen ausruhen will. Zwar ist die Vive damit immer noch teurer als die Oculus Rift, der ursprüngliche Abstand (vor den massiven Preissenkungen durch die Facebook-Tochter) ist allerdings wiederhergestellt. Im Paket enthalten ist ein Monat des Viveport-Abonnements, mit dem sich Nutzer monatlich fünf Anwendungen herunterladen und kostenfrei spielen können.

Wer anlässlich der Gamescom 2017 für lau an eine HTC Vive kommen will, dem empfehlen wir übrigens das Gewinnspiel unserer Partnerseite.

Jetzt noch ein paar Triple-A-Spiele, bitte!

Fans der HTC Vive wird die Preissenkung freuen, denn der gleichbleibend hohe Preis der vergangenen Monate hatte durchaus Anlass zur Befürchtung gegeben, die Vive könne auf lange Sicht hinter der aggressiven Preis- und proprietären Inhaltspolitik von Oculus zurückfallen. Mit dem neuen Preis wird die Vive deutlich attraktiver, zumal sie im Vergleich mit der technisch gleich guten Rift das bessere Paket für raumfüllendes VR bietet.

Fehlen jetzt noch die Valve Knuckles als vielversprechende neue Controller und – neben den bereits genannten Umsetzungen von Bethesda-Spielen – ein paar neue AAA-Spiele, extra für VR. Wie wär’s mit einer echten Ankündigung, Valve?

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X