ANZEIGE

HTC Vive Focus: Autarke VR-Brille erscheint 2018 weltweit

Die autarke VR-Brille Vive Focus kommt in zwei verschiedenen Farbausführungen.

Frohe Kunde von der GDC in San Franscisco: HTC bestätigt die weltweite Veröffentlichung des Standalone-VR-Headsets Vive Focus. Wann erscheint der Premium-Konkurrent von Oculus Go, Lenovo Mirage Solo & Co?

Neben dem neuen High-End-Modell Vive Pro hat VR-Spezialist HTC auch ein Standalone-Headset in der Pipeline. Wann können wir hierzulande die Vive Focus in den Händen halten und was erwartet uns genau?

HTC Vive Focus: Momentan nur in China

Im vergangenen Jahr auf der Vive Developer Conference in Peking stellte HTC die autarke VR-Brille Vive Focus zunächst exklusiv für den chinesischen Markt vor. Im Rahmen der Game Developers Conference in San Francisco kündigte der Hersteller nun allerdings offiziell den weltweiten Release des Headsets an.

 
Die Vive Focus ist eins der wenigen Standalone-VR-Headsets, das Six Degrees of Freedom (6DoF) unterstützt, also volle Bewegungsfreiheit in Virtual Reality ermöglicht. Darüber hinaus will sie mit Inside-Out-Tracking, einem hochauflösenden AMOLED-Display und einem Snapdragon 835-Chipsystem VR-Herzen höher schlagen lassen.

Wann erscheint die Vive Focus im Rest der Welt?

HTC verspricht, das die Vive Focus noch 2018 auf dem internationalen Markt erscheinen wird. In China ist die VR-Brille für umgerechnet ca. 600 bis 650 Dollar an den Markt gegangenen.

Die Vive Focus läuft auf der neuen Plattform Vive Wave, die einen mobilen Standard begründen soll.

Die Vive Focus läuft auf der neuen Plattform Vive Wave, die einen mobilen Standard begründen soll.

Einen Preis für den weltweiten Release hat HTC zwar noch nicht genannt, wir rechnen allerdings mit einer Summe am oberen Ende der Preisskala für Standalone-Headsets.

HTCs Preispolitik trifft bei VR-Enthusiasten aktuell auf wenig Gegenliebe – zu Recht, wie auch unser Redakteur Benjamin Danneberg findet. Wir sind deshalb gespannt, ob sich die Vive Focus bei den Kunden mit preiswerten Standalone-Alternativen wie der Oculus Go messen kann. Alle Infos zur regulären HTC Vive findet ihr auf unserer Themenseite.

Kommt die Vive Focus für euch als autarkes VR-Headset in Frage? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X