Google: Samsung Galaxy S9 und S9+ jetzt mit ARCore Support

Google: Samsung Galaxy S9 und S9+ jetzt mit ARCore Support

Mit einiger Verzögerung haben Samsungs aktuelle Smartphones ARCore Support erhalten. Somit dürfen nun auch Nutzer des Samsung Galaxy S9 und S9+ in den Genuss von Augmented Reality-Features kommen.

Googles Augmented Reality-Plattform ARCore soll moderne Android-Geräte mit AR-Funktionalitäten versorgen. Bis dato profitierten nur etwas über 30 Smartphones von der Plattform, darunter aktuelle Pixel- und Nexus-Smartphones aus dem Hause Google. Käufer aktueller Samstung-Geräte sollen nun aber ebenfalls in den Genuss der AR-Features kommen.

Samsung Galaxy S9 erhält ARCore Support

Bislang unterstützten nur die Vorgängermodelle Samsung Galaxy S7, S7 Edge, S8 und S8+ ARCore. Mit dem Samsung Galaxy S9 und dem Samsung Galaxy S9+ finden sich aber ab sofort auch Samsungs aktuelle Flaggschiff-Smartphones in der Liste der Geräte mit ARCore Support wieder.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ttdPqly4OF8

ARCore ist im Google Play Store erhältlich und bemächtigt uns der Nutzung entsprechender AR-Apps, darunter IKEA Place und PaintAR. Auch Entwickler dieser Anwendungen profitieren dabei von der Plattform, die zahlreiche effektive Tools zur Kreation von AR-Inhalten bietet.

Smartphone-AR auf dem Vormarsch

Erst kürzlich hatte Google das Update 1.2 für ARCore angekündigt, das Mutliplayer-Funktionalität für AR-Anwendungen und weitere Features für Entwickler bringen soll. Die erweiterte Realität soll bald ganz praktisch unseren Alltag erleichtern und etwa dem Kartendienst Google Maps zu einer präziseren Positionserkennung und intuitiverer Bedienung verhelfen.

AR-Emojis und mehr - jetzt auch auf den Galaxy-Smarphones der S9-Reihe. © Samsung.

AR-Emojis und mehr – jetzt auch auf den Galaxy-Smarphones der S9-Reihe. © Samsung.

Die Konkurrenz schläft derweil nicht: Mit ARKit betreibt Apple seine ganz eigene AR-Plattform, die iPhone-Nutzern Anwendungen wie das Star Wars Holochess und erweiterte Funktionen in der Amazon-App bietet.

Profitiert ihr vom ARCore Support der aktuellen Samsung-Smartphones? Welche App werdet ihr zuerst ausprobieren? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X