ANZEIGE
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst! Das Video und somit die Verbindung zu YouTube werden erst nach einem Klick auf "Video aktivieren" freigeschaltet. Beim Aktivieren werden Daten an YouTube bzw. Google gesendet und dort unter Umständen gespeichert. Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy

Fulldive

Erlebnisse Google Cardboard Google Daydream Samsung Gear VR
7

VR-World Rating

Fulldive im Test: Rundumblick in Virtual Reality

Direkt zum Fazit

Fulldive ist eine Android-App, die unter anderem Videos in 3D sowie 360°–Rundumsicht und andere VR-Applikationen auf dem Smartphone erleben lässt.

Als eine Navigationsplattform beschreiben die Macher von Fulldive die aktuell ausschließlich für Android erhältliche Applikation. Sie ist mit Virtual Reality Viewern wie Google Cardboard VR kompatibel und zeigt euch die Funktionen eures Smartphones aus einer vollkommen neuen Perspektive. Damit ist Fulldive eine kostengünstige Alternative für diejenigen, die sich kein teures Head Mounted-Display à la HTC Vive und den passenden PC zulegen möchten, um in den Genuss von virtueller Realität zu kommen.

Zurzeit ermöglicht die App beispielsweise das Streamen von YouTube-Videos in 3D, VR und 360°–Perspektive. Doch auch Clips, die ihr auf eurem Smartphone gespeichert habt, könnt ihr euch mit Fulldive in einem virtuell simulierten Kino anschauen. Fulldive bietet darüber hinaus die Option, Foto- und Videoaufnahmen in Virtual Reality zu machen. Einen VR-Browser hat die Applikation ebenfalls in petto und gibt euch zusätzlich die Möglichkeit, andere VR-Apps auf dem Smartphone zu nutzen.

Zu den zukünftigen Plänen des Teams hinter Fulldive zählt unter anderem, die Applikation ebenfalls für HTC Vive, iOS, Samsung Gear VR sowie Oculus Rift auf den Markt zu bringen. Kompatibilität mit den Streaming-Services Netflix und Hulu steht auch auf der Liste, genauso wie die Möglichkeit, den Desktop eures Computers in VR zu streamen.

© Google

Fulldive für Google Daydream, Samsung Gear VR und Google Cardboard findest du im offiziellen Google Play Store.

Das ist gut

  • Angenehmes Head Tracking
  • Hohe Soundqualität

Das geht besser

  • Aktuell nur für eine Plattform erhältlich

Fazit

Günstige Alternative für alle VR-Interessierten, die sich keine teuren Geräte anschaffen möchten, um in die virtuelle Realität einzutauchen.
7

VR-World Rating

Grafik : 7
Immersion : 7
Umfang: 8
WOW-Faktor: 6
Zum Anfang
Conny
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.

1 Kommentar

  1. Wie funktioniert der FullDive Controller?

    Antworten

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de