ANZEIGE

Frontline Heroes VR angespielt: Was kann der Early Access-Waveshooter?

Frontline Heroes VR angespielt: Was kann der Early Access-Waveshooter?

Frontline Heroes VR ist ein VR-Waveshooter, wie er im Buche steht. Das Spiel befindet sich aktuell auf Steam im Early Access und wir haben den Titel angespielt. Lohnt sich ein Kauf oder solltet ihr lieber die Finger davon lassen?

Ein beliebtes Genre der Virtual Reality-Spiele ist der Waveshooter. In VR macht es eben besonders Spaß, mit Knarren wild um sich zu ballern. In Frontline Heroes VR können wir das tun, bis wir umfallen – aber wollen wir das auch?

Riesenspinnen & Menschenratten

Frontline Heroes VR befindet sich seit dem 7. Dezember 2017 im Early Access auf Steam und kann mit Oculus Rift, HTC Vive und Windows Mixed Reality gespielt werden. Aktuell bietet das Spiel einen Tutorialmodus, in dem wir mit der Handhabung der Waffen vertraut gemacht werden, und sechs Level, in denen wir gegen unterschiedliche Gegnertypen antreten. Die Palette reicht dabei von Aliens über gegnerische Soldaten bis hin zu Riesenspinnen und humanoiden Ratten.

Insgesamt stehen uns zwölf Fern- und sechs Nahkampfwaffen zur Verfügung. Das Spiel wird mit Bewegungscontrollern gespielt und unterstützt theoretisch Roomscale VR. Warum theoretisch? Nun ja, wir können uns nicht bewegen, sondern kleben an ein und derselben Stelle.

Wenn wir unsere Gegner vom Panzerfahrzeug aus wie in einem Railshooter aufs Korn nehmen, macht das ja Sinn. Es gibt aber auch Szenarien, in denen wir in der Egoperspektive wie festgenagelt auf einer Stelle stehen. Zwar können wir uns ducken und mit unserem Oberkörper ein wenig nach links und rechts ausweichen, trotzdem fühlen wir uns unnötig eingeschränkt. Spiele wie Serious Sam VR: The Last Hope machen das besser, dort haben wir einen gewissen Bereich, in dem wir uns bewegen können.

Gute Steuerung, aber unterdurchschnittliche Grafik

Die technische Umsetzung ist ein zweischneidiges Schwert. Die Steuerung funktioniert sehr gut, wir treffen unsere Gegner über Kimme und Korn zuverlässig und zielgenau. Einige der Waffen, von denen wir in bester Akimbo-Manier stets zwei gleichzeitig nutzen dürfen, sind überdies sehr schön modelliert. Auch eine Zeitlupenfunktion dürfen wir nutzen.

Besonders im Hellen offenbart sich die schwache Grafik.

Besonders im Hellen offenbart sich die schwache Grafik.

Visuell und akustisch ist Frontline Heroes VR bestenfalls durchschnittlich. Die Explosionen sehen zwar gut aus – der Rest aber weniger. Die Blutspritzer, die unsere Treffer auslösen, erinnern an 2D-Sprites und wirken wie Fremdkörper. Gleiches gilt für die Gegner, die in der recht detailarmen Spielwelt seltsam deplatziert wirken.

Frontline Heroes VR: Noch viel zu tun

Die Sprachausgabe der KI-Kumpanen, an deren Seite wir kämpfen, ist ziemlich schwach. Die Soundsamples übersteuern teilweise und klingen unfreiwillig komisch. Zusätzlich gibt es einen Kommentator, der offensichtlich von den Unreal Tournament-Spielen inspiriert wurde. An das Original reicht er aber bei weitem nicht heran.

Frontline Heroes VR: Nur eine expodierende Spinne ist eine gute Spinne.

Frontline Heroes VR: Nur eine expodierende Spinne ist eine gute Spinne.

Entwickler Indiecode Games kann die Early Access-Phase natürlich nutzen, um das Spiel besser zu machen. Freunde kurzweiliger Ballerei können Frontline Heroes VR vielleicht jetzt schon etwas abgewinnen. Das Gameplay ist zwar nicht revolutionär und hat seine Einschränkungen, funktioniert aber grundsätzlich ordentlich. Ein audiovisueller Leckerbissen ist das Spiel derzeit aber nicht, an dieser Front bieten Spiele wie Killing Floor: Incursion erheblich mehr. Die besten VR-Waveshooter präsentieren wir euch in der verlinkten Topliste.

Welchen Waveshooter spielt ihr am Liebsten und warum? Verratet es uns in den Kommentaren!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de