ANZEIGE

CES 2018: SteamVR Tracking 2.0 kommt dieses Jahr

© Valve

Auf der CES 2018 hat Valve die nächste Generation seiner Tracking-Technik vorgestellt. Mit SteamVR Tracking 2.0 ist ein wesentlich größer Spielbereich möglich.

Mit der HTC Vive ermöglichten die Hersteller HTC und Valve erstmals raumfüllende Virtual Reality (Roomscale VR). Nun hat Valve auf der CES 2018 die nächste Stufe seiner Tracking-Technologie vorgestellt.

100 Quadratmeter Spielfläche dank SteamVR Tracking 2.0

Setzte das sogenannte Lighthouse-System bislang noch auf zwei Basisstationen, soll das neue SteamVR Tracking 2.0 bis zu vier Basisstationen und eine wesentlich größere Spielfläche erlauben. 10 x 10 Meter sollen zukünftig drin sein – wer zufällig noch ein 100 Quadratmeter großes, freistehendes Zimmer zur Verfügung hat, wird dieses also voll und ganz nutzen können.

So funktioniert das Lighthouse-System / © Valve

So funktioniert das Lighthouse-System / © Valve

Wie Fotos von der Messe auf der Webseite Upload VR zeigen, sind die neuen Basisstationen nicht mehr ganz viereckig, sondern haben eine Rundung an der Vorderseite. Zudem sollen die Tracking-Einheiten kleiner, zuverlässiger, leiser und stromsparender sein und scheinbar einen größeren Winkel abdecken können als ihre Vorgänger.

Startschuss soll 2018 fallen

Passend zur Ankündigung der HTC Vive Pro und dem Vive Wireless VR Adapter soll Steam VR Tracking 2.0 noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum sowie einen Preis hat der Hersteller noch nicht enthüllt.

SteamVR Tracking 2.0 wird nicht mit der "alten" HTC Vive funktionieren.

SteamVR Tracking 2.0 wird nicht mit der „alten“ HTC Vive funktionieren.

Wer bereits über ein Upgrade nachdenkt, muss allerdings aufpassen: Die Basisstation von SteamVR Tracking 2.0 ist nicht kompatibel mit der ersten Generation der HTC Vive. Wohl aber werden die alten Basisstationen auch mit der HTC Vive Pro funktionieren.

Neben Neuerungen in Sachen Hardware dürfen sich Vive-Nutzer auch auf ein Viveport-Update freuen. Für weitere Neuigkeiten und alles Wissenswerte rund um die CES 2018 besucht ihr unsere verlinkte Übersichtsseite.

Was sagt ihr dazu, dass SteamVR Tracking 2.0 nicht mehr mit der HTC Vive funktionieren wird? Schreibt uns in den Kommentaren!

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de