ANZEIGE

Borderlands 2 VR: DLCs des Originals vorerst nicht an Bord

Borderlands 2 VR erscheint noch 2018. © Gearbox Software

Entwickler Gearbox hat bekanntgegeben, dass Borderlands 2 VR vorerst ohne die DLC-Inhalte des Originals erscheint. Was ist der Grund dafür und besteht diesbezüglich vielleicht doch noch Hoffnung?

Groß war die Freude, als Gearbox Anfang Oktober überraschend Borderlands 2 VR für PlayStation VR ankündigte. Nach dem Erscheinen der VR-Version von Hellblade: Senua’s Sacrifice im August schien es, als würde dem leicht stagnierenden VR-Markt mit einer weiteren bekannten Marke frisches Leben eingehaucht werden. Jetzt folgt von Gearbox jedoch der Dämpfer: Borderlands 2 VR kommt ohne die Erweiterungen des Hauptspiels.

Borderlands 2 VR: DLC-Inhalte fehlen

Ein User fragte Gearbox nun bei Twitter, ob uns mit Borderlands 2 VR das komplette Spiel samt Unterstützung für Virtual Reality erwartet. Die Antwort der Entwickler ist eindeutig. Bei Borderlands 2 VR handelt es sich demnach um das gesamte Kernspiel mit den vier Vault Huntern und das komplette Erlebnis sei exklusiv für VR neu entwickelt worden.

Die Originalversion von Borderlands 2 bekam nach ihrer Veröffentlichung insgesamt stolze zehn DLCs spendiert. Vier davon ergänzten neue Story-Inhalte, zwei fügten frische Charaktere hinzu. In der VR-Version müssen wir auf diese Inhalte vorerst verzichten.

Doch die DLC-Pakete  sind nicht das einzige, was in Borderlands 2 VR fehlt. Den Koop-Modus für bis zu vier Spieler bekommen wir in der virtuellen Realität nämlich ebenfalls nicht zu sehen. Borderlands 2 VR ist folglich ein reines Einzelspieler-Erlebnis. Außerdem wird der Aim Controller der PlayStation VR nicht unterstützt.

Was sind die Gründe für das Fehlen der DLCs?

Warum Gearbox vorerst auf herunterladbare Zusatzinhalte für Borderlands 2 VR verzichtet, ist unklar. Es ist möglich, dass das Unternehmen erst auf die Verkaufszahlen des Hauptspiels warten möchte, um dann eventuelle DLCs zu ergänzen. Die Hoffnung sollten wir also noch nicht völlig aufgeben.

Borderlands 2 VR bietet das komplette Kernspiel ohne Zusatzinhalte und Koop-Modus. © Gearbox Software

Borderlands 2 VR bietet das komplette Kernspiel ohne Zusatzinhalte und Koop-Modus. © Gearbox Software

Um die Wartezeit auf Borderlands 2 VR. zu überbrücken, könnt ihr euch zum Beispiel im fetzigen Early Access-Shooter A-Tech Cybernetic VR warmspielen. Alternativ findet ihr in unserer Topliste der besten VR-Shooter genügend Futter für eure virtuellen Schießprügel.

Was sagt ihr zu den fehlenden Zusatzinhalten von Borderlands 2 VR? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de