Beat Saber: PSVR-Version des VR-Rhythmusspiels bestätigt

© Sony Interactive Entertainment / Hyperbolic Magnetism

Zum Start der E3 hat Entwickler Hyperbolic Magnetism seine Musik-Action Beat Saber auch offiziell für PlayStation VR angekündigt. Gibt es auf Sonys VR-Headset Änderungen zu den anderen Versionen und wann können wir das VR-Lichtschwert endlich im Konsolenlager schwingen?

Beat Saber befindet sich für HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality bereits seit 1. Mai im Early Access. Der tschechische Entwickler Hyperbolic Magnetism hat eine Portierung für PlayStation VR nun endlich auch offiziell bestäigt, nachdem über diese schon lange hinter vorgehaltener Hand gesprochen wurde.

Beat Saber: Mit Taktgefühl Würfel zerschlagen

Das Gameplay von Beat Saber ist schnell erklärt: In jeder Hand führen wir ein Lichtschwert (links ein rotes, rechts ein blaues), welches wir mit unseren Bewegungscontrollern steuern. Ganz ohne die Betätigung von Buttons müssen wir das Lichtschwert im richtigen Takt schwingen – klingt einfach, wird aber schnell sehr anspruchsvoll.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/xMxdAkqWJFE

Sony betont im offiziellen PlayStation Blog, dass Beat Saber für PlayStation VR die Move Controller unterstützt. Hoffentlich haben wir hier nicht mit den üblichen Tracking-Problemen der PSVR-Hardware zu kämpfen. Der DualShock-4-Controller findet hingegen keine Erwähnung. Laut RoadToVR hat Komponist Jaroslav Beck zudem angedeutet, dass die Sony-Version von Beat Saber mindestens einen neuen Level erhält.

Wann erscheint Beat Saber für PlayStation VR?

Laut eines Tweets von Entwickler Hyperbolic Magnetism erscheint Beat Saber im weiteren Jahresverlauf für PlayStation VR. Einen genaueren Termin gibt es noch nicht. Bis dahin haben dann die anderen Versionen gegebenenfalls auch den Early Access verlassen, zumal uns das Spiel in unserem damaligen Early-Access-Test bereits sehr fertig vorkam.

Schwingt die VR-Lichtschwerter! Beat Saber wurde jetzt auch für PlayStation VR offiziell angekündigt. © Sony Interactive Entertainment / Hyperbolic Magnetism

Schwingt die VR-Lichtschwerter! Beat Saber wurde jetzt auch für PlayStation VR offiziell angekündigt. © Sony Interactive Entertainment / Hyperbolic Magnetism

Bis dahin können wir uns die Zeit mit dem spielerisch ähnlichen BOXVR vertreiben. Außerdem sollte eigentlich jeder Besitzer einer PlayStation VR das stylishe Rez Infinite kennen.

Freut ihr auf die PSVR-Version von Beat Saber? Schreibt es uns in die Kommentare.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X