ANZEIGE

Assetto Corsa Competizione: VR-Modus erscheint heute

Aktuell dürfen wir im Bentley Continental GT3 und im Lamborghini Hiracàn GT3 Gas geben © Kunos Simulazioni

Seit 12. September 2018 befindet sich Assetto Corsa Competizione im Early Access. Wie versprochen, liefert Kunos Sumulazioni mit dem aktuellen Update den VR-Modus nach. Wann dürfen wir losdüsen?

Assetto Corsa ist nach wie vor eines der beliebtesten – und besten – Rennspiele für VR-Brillen. Jetzt bekommt auch der neue Titel aus dem AC-Universum den lang ersehnten VR-Modus.

Early Access-Update bringt VR-Modus & mehr

Pünktlich wie die Maurer veröffentlicht Kunos Simulazioni am heutigen 10.10.2018 um 18 Uhr MEZ wie angekündigt das Early Access Release 2-Update für Assetto Corsa Competizione. Mit von der Partie sind der VR-Modus für Oculus Rift und HTC Vive sowie neue Inhalte.

Early Access-Unterstützer dürfen sich nämlich ab heute Abend auf ein neues Auto und eine neue Strecke freuen: Der Bentley Continetnal GT3 und der Misano World Circuit geben sich die Ehre.

Außerdem sollen laut der offiziellen Roadmap ein rudimentäres Boxenstopp-System sowie der Super Pole-Spielmodus den Spielumfang vergrößern. Außerdem wird das Spieler-Rating um einige Funktionen erweitert.

Wie geht es mit Assetto Corsa Competizione weiter?

Aktuell ist AC Competizione auf Steam inklusive aller zukünftigen Updates zum Preis von 24,99 EUR zu haben. Bereits mit dem nächsten, für den 14.11. angekündigten Update wird das Spiel 10 Euro mehr und ab 16. Januar (Release 5) 44,99 EUR kosten.

Jedes Update soll neben jeweils einer neuen Strecke und einem neuen Auto verschiedene Gameplay-Verbesserungen mitbringen, bis voraussichtlich im ersten Quartal 2019 die Vollversion von Assetto Corsa Competizione erscheint.

Dank dem neuen Update dürfen wir jetzt im italienischen Misano Gas geben. © Kunos Simulazioni

Dank dem neuen Update dürfen wir jetzt im italienischen Misano Gas geben. © Kunos Simulazioni

Ob es sich allerdings lohnt, bereits jetzt zuzuschlagen, verraten wir euch in Kürze – wir werden den VR-Modus innerhalb der nächsten Tage intensiv für euch testen. In der Zwischenzeit lohnt sich ein Blick auf iRacing, das VR-Simulationsfreunden ein Rennerlebnis sondergleichen bietet, alternativ ist Project CARS 2 ebenfalls ein mehr als gelungenes VR-Rennspiel.

Freut ihr euch auf den VR-Modus von Assetto Corsa Competizione? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

1 Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X