ANZEIGE

Assetto Corsa Competizione: 4. Early-Access-Patch ist da

Assetto Corsa Competizione: 4. Early-Access-Patch ist da

Der italienische Entwickler Kunos Simulazioni hat das vierte Early-Access-Update für Assetto Corsa Competizione veröffentlicht, das uns unter anderem im Ferrari Platz nehmen lässt. Was erwartet uns sonst noch?

Seit 10. Oktober können wir bekanntlich in Assetto Corsa Competizione auch in VR die Reifen qualmen lassen. Dank des seit 12. Dezember erhältlichen vierten Early-Access-Updates ist das jetzt sogar in dem Auto mit dem berühmten aufbäumenden Pferd möglich. Aber hier ist noch lange nicht Schluss mit den Neuheiten.

Edler Ferrari, neuer Kurs und Gameplay-Verfeinerungen

Von Käufern des Rennspiels wurde er lange herbeigesehnt und jetzt ist der Ferrari 488 GT3 auch endlich verfügbar. Er fügt sich nahtlos in die Sammlung der anderen GT3-Modelle – also BMW M6, Bentley Continental und Lamborghini Huracàn – ein.

Außerdem können wir unsere Runden jetzt auch auf dem ungarischen Hungaroring drehen. Diesen erleben wir zum ersten Mal mit Laserscan-Technologie, was normalerweise nur hochwertigen Fahrsimulatoren vorbehalten ist.

Doch auch das Gameplay ist verfeinert. Nun sind Sprint- und Ausdauerrennen nämlich auch im Multiplayer-Modus möglich. Hier werden die Regeln der Blancpain GT Series realistisch nachgestellt. Somit können Spieler erstmals ein komplettes Rennwochende inklusive freiem Training und Qualifying erleben.

Erste Version des Übertragungs-Modus

Das vierte Early-Access-Update für Assetto Corsa Competizione wird mit der ersten Version des Übertragungs-Modus SDK abgerundet. Dadurch können Steam-Anwender Streams teilen und Multiplayer-Rennen kommentieren. Anwender erhalten Zugriff auf einen echten Kontrollraum mit Kamerawechsel-Befehlen, interaktiven Kameras und zusätzlichen Optionen für Redakteure und Kommentatoren.

Neben einem Ferrari, einem neuen Kurs und Gameplay-Verfeinerungen ergänzt das vierte Early-Access-Update für Assetto Corsa Competizione auch die erste Version eines Übertragungsmodus. © Kunos Simulazioni

Neben einem Ferrari, einem neuen Kurs und Gameplay-Verfeinerungen ergänzt das vierte Early-Access-Update für Assetto Corsa Competizione auch die erste Version eines Übertragungsmodus. © Kunos Simulazioni

Als Alternative zu Assetto Corsa Competizione lohnt sich ein Blick auf iRacing, das VR-Simulationsfreunden ebenfalls ein besonderes Rennerlebnis bietet. Zudem ist Project CARS 2 ein mehr als gelungenes VR-Rennspiel.

Rennspiel-Fans mit VR.Brillen sollten zudem einen Blick auf unser Video mit den besten VR-Racing-Games werfen. Wer generell auf schnelle VR-Action steht wird sicherlich auch in unserem Videobeitrag zu den besten VR-Shootern fündig.

Was sagt ihr zum Inhalt des vierten Early-Access-Updates von Assetto Corsa Competizione? Schreibt es uns in die Kommentare!

Wollt ihr noch mehr VR? Dann empfehlen wir euch wärmstens unseren Facebook-Kanal, sowie den VR-World-Newsletter (Anmeldung weiter unten auf dieser Seite).

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Teilen Sie Inhalte mit Freunden

Beim Aktivieren dieser Funktion akzeptieren Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, URL der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Seitenbesuches) an Facebook, Google, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Reddit oder Tumblr in ein Land außerhalb Deutschlands (z.B. USA) übermittelt und dort unter Umständen gespeichert werden. Ihr Webseitenbesuch kann so Ihrem Account in diesen Sozialen Netzwerken zugeordnet und dadurch Ihr Surfverhalten beobachtet sowie Profile erstellt werden.
X
×
Liebe Leser,
VR-World und GameZ machen gemeinsame Sache! Ab sofort findet ihr aktuelle Artikel und News zum Thema Virtual Reality auf GameZ.de. Die bisherigen Inhalte der VR-World bleiben euch hier allerdings erhalten und ihr könnt weiter darin stöbern. Wir freuen uns darauf, euch auf GameZ.de begrüßen zu dürfen.

Euer Team der VR-World
Weiter zu GameZ.de